Entgeltabrechnung im öffentlichen Dienst (TVöD/TV-L) - I

Feste Entgeltbestandteile


Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen der Gehaltsabrechnung (TVöD) und die wesentlichen Abläufe.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

05.06.2023 - 06.06.2023
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/ w:
Neue Mitarbeiter/-innen des Haupt-/Personalamtes, die mit der Gehaltsabrechnung betraut sind (Entgelt-/Bezügerechner/-innen) und Mitarbeiter/-innen, die einen Überblick über die Aufgaben der Abrechnungsstelle benötigen (z. B. Rechnungsprüfungsamt). Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Seminarziel:
Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen der Entgeltabrechnung (TVöD, TV-L) und die wesentlichen Abläufe. Im Mittelpunkt stehen die Aktivitäten, die regelmäßig erfolgen und/oder die meisten Beschäftigten tangieren. Es wird nicht auf den Spezialfall abgestellt, sondern die typischen, täglich immer wieder vorkommenden, Abrechnungsfälle behandelt.

Das Seminar schafft Verständnis für das Tarifwerk und Übergangsregelungen mit Besitzständen im TVÜ-VKA aus BAT und BMT-G. Es werden auch alle Änderungen aus der aktuellen Tarifrunde sowie durch die neue Entgeltordnung 2017 behandelt.

Sie lernen die entgeltrelevanten Regelungen des TVöD-VKA und des TVÜ-VKA bzw. TV-L, um diese in der Praxis umsetzen und Beschäftigten erklären zu können.

Seminarinhalt:

  • Berechnung der Grund- und Entwicklungsstufen
  • sowie der individuellen Endstufen
  • Entgelttabellen: allgemeine, S- und P-Gruppen
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen
  • (Pflicht/Möglichkeit anrechenbarer Vorzeiten)
  • Stufenlaufzeiten und Auswirkungen von Fehlzeiten
  • Höhergruppierungen und Herabgruppierungen
  • Persönliche Zulage für vorübergehende höherwertige Tätigkeit
  • Besitzstände (kinderbezogene Anteile und Strukturausgleiche)
  • Teilzeitbeschäftigung, Teilmonatsberechnung,
  • Zeiten ohne Anspruch auf Entgelt
  • sonstige Zahlungen (vermögenswirksame Leistungen,
  • Jubiläumsgeld, Sterbegeld)
  • Abweichende Regelungen im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Regelungen und Besonderheiten der Tarifrunde 2021/2022
  • welche Entgeltbestandteile werden dynamisiert und welche bleiben statisch?
  • alle abrechnungsrelevanten Regelungen aus TVöD und TVÜ
  • aktuelle Rechtsprechung und KAV-Durchführungshinweise

 

Preis:
650,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, TN-Nachweis)

Paketpreis W171+W1721: 
1.150,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, TN-Nachweis)