Moderne Personalentwicklung

Anforderungen, Inhalte, Maßnahmen, Umsetzung


Sie setzen sich mit den Bestandteilen einer zielorientierten und systematischen Personalentwicklung auseinander und lernen die Eckpfeiler eines bedarfsorientierten Qualifizierungskonzepts im Sinne der hinreichenden Maßnahmen kennen.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

16.09.2019 - 17.09.2019
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Personal und Personalentwicklung, (leitende) Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung  und angelehnter Einrichtungen, Gleichstellungsbeauftragte, Personal-/Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen

Seminarziel:
Die Teilnehmenden setzen sich mit den Bestandteilen einer zielorientierten und systematischen Personalentwicklung auseinander. Dabei lernen sie die Eckpfeiler eines  bedarfsorientierten Qualifizierungskonzepts im Sinne der  hinreichenden Maßnahmen kennen und zum Teil anzuwenden. Sie werden in der kritischen und übergreifenden Betrachtung einer  Personalentwicklungskonzeption sowie in der Implementierung innerhalb der Organisation unterstützt.

Seminarinhalt:  

  • Gegenwärtige und zukünftige  Ziele  einer anforderungs- und zielorientierten Personalentwicklung
  • Auswirkungen  der gesellschaftliche Rahmenbedingungen auf die Arbeitswelt (Demographie,    Arbeitgeberattraktivität, Lebensarbeitszeit, Leistungsverdichtung, finanzielle Budgets) und individueller  Faktoren (work-life-balance, Gender, Migration, psychische Gesundheit)
  • Argumente für eine systematische und transparente Förderung  von Mitarbeitenden
  • Grenzen und Kritik einer systematischen Personalentwicklungsstrategie
  • Verschiedene  Zielgruppen – passend - qualifizieren innerhalb der Organisation
  • Die Rolle der Führungskräfte im Zusammenhang  „Personalentwicklungsbedarfe erkennen und     Qualifizierungen zu fördern“ 
  • Überblick über effiziente Maßnahmen und Instrumente der Personalentwicklung  (Into the job, on the job etc.)
  • Betrachtung einzelner ausgewählter Maßnahmen (Mitarbeitendengespräch, Leistungsbewertung,     Zielvereinbarungen, Feedbacksystematiken)
  • Eckpfeiler zielorientierter Personalentwicklungskonzepte (best-practise), auch im Zusammenspiel mit der Führungskräfteentwicklung
  • Integrationsmöglichkeiten und Erfordernisse durch das Betriebliche Gesundheits-management (BGM)   bzw. Wiedereingliederungsmanagement (BEM) in ein Personalentwicklungskonzept
  • Effizienzbetrachtung und Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Implementierung: Eckpfeiler einer Personalentwicklungs-Umsetzungsstrategie  innerhalb der     Organisation

Die TN erhalten die Möglichkeit, ein  konkretes PE-Konzept aus der Organisation innerhalb des Seminars exemplarisch vorzustellen und Feedback von den anderen TN zu erhalten

 

Methodik:
Kurze Theorie-Inputs / Einzel- und Gruppenarbeiten / Übungen /  Erfahrungsaustausch

Preis:
720,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Dokumentation und Tagungspauschale)

Frühbucherpreis:
680,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 22.07.2019)


Inhouse-Anfrage