Dienst-, Beamten- und Tarifrecht einschl. aktuelle Rechtsprechung

im Bereich der Jobcenter und Optionskommunen sowie Arbeitsagenturen


Das Seminar erörtert tiefgründig aktuelle Rechtsfragen im Dienst-, Beamten- und Tarifrecht im Bereich der Jobcenter und Optionskommunen vor dem Hintergrund seiner zahlreichen Besonderheiten.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

30.06.2020 - 01.07.2020
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalverantwortliche in Jobcentern und der Bundesagentur für Arbeit sowie aus Kommunen und Landkreisen, Personalräte, Gleichstellungsbeauftragte, Interessiere

Seminarziel:
Das Seminar erörtert tiefgründig aktuelle Rechtsfragen im Dienst-, Beamten- und Tarifrecht im Bereich der Jobcenter und Optionskommunen vor dem Hintergrund seiner zahlreichen Besonderheiten. Einschlägige Rechtsprechung wird ausgewertet.  Das Seminar vermittelt dem Praktiker einen sicheren Umgang mit dieser Materie auf dem neuesten rechtlichen Stand.

Seminarinhalt:

1.Tag

  • Die Zuständigkeit für personelle Maßnahmen wie Einstellung, Höhergruppierung und Beförderung
  • Die Befugnisse der Geschäftsleitung der gemeinsamen Einrichtung in den Fällen der (erneuten) Zuweisung nach § 44g SGB II
  • Die Zuständigkeit des Personalrats des Trägers bzw. der gemeinsamen Einrichtung nach Maßgabe der Rechtsprechung
  • Überblick über die Novelle des BPersVG und deren Auswirkungen auf das SGB II
  • In welchen Fällen können die Auswahlgespräche und die Auswahlentscheidung von der gemeinsamen Einrichtung durchgeführt werden?
  • Regeln der Zusammenarbeit zwischen Dienststelle und Personalrat

2.Tag

  •  Das Beurteilungsverfahren als ausschließliche Kompetenz des Trägers?
  • Personalplanung für die gemeinsame Einrichtung fremdbestimmt?
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung zum Personalvertretungsrecht 
  • Direktionsrecht der Geschäftsleitung / der Dienststelle versus mitbestimmungspflichtige Ordnung der Dienststelle i.S. von § 75 Abs.3 Nr. 15 BPersVG
  • Überlastungsanzeigen: Rechte, Pflichten, Folgen für die Beschäftigten, den Personalrat und die Dienststelle

+  Aktuelle Rechtsprechung zum Tarifrecht und Beamtenrecht 

+  Handlungsempfehlungen für die Praxis

 

Preis:
740,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
690,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 05.05.2020)