Instandhaltungsmanagement gemäß MPBetreibV

Sie erfahren, welche Regelungen die MPBetreibV bezüglich der Instandhaltung von Medizinprodukten und Kombinationen trifft und wie man mit diesen umgeht. Die entsprechenden technischen Normen und ihre praktische Umsetzung werden vorgestellt.


Informationen als PDF

Zielgruppe m/w:
Medizintechniker, Medizinprodukteverantwortliche und Medizinproduktebeauftragte; Interessierte

Das Thema:
Sie erfahren, welche Regelungen die MPBetreibV bezüglich der Instandhaltung von Medizinprodukten und Kombinationen trifft und wie man mit diesen umgeht. Die entsprechenden technischen Normen und ihre praktische Umsetzung werden vorgestellt. Das Seminar will auch eine Antwort auf die häufigen Fragestellungen nach der Zulässigkeit von Maßnahmen durch den Betreiber beantworten. Es wird auch die Zulässigkeit des Abweichens gemäß den Vorgaben der MPBetreibV von Herstellerangaben diskutiert. Weiterhin werden Vorschläge für die Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) von Gerätekombinationen und die Festlegung von Fristen/Inhalten diskutiert.

Seminarinhalt:

  • Vorgaben der MPBetreibV, Instandhaltung unter Berücksichtigung der Herstellerangaben
  • Begriffe der Instandhaltung
  • Risikobasiertes Instandhaltungsmangement - Abweichen von Regelwerken und Herstellervorgaben
  • Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) für Medizinprodukte und Gerätekombinationen mit Anhang 1 Medizinprodukten - Vorschläge und Beispiele
  • Offene Fragen und Diskussion

Benötigte Arbeitsmittel (sind nicht Bestandteil der Seminarunterlagen):
DIN 31051, DIN EN 60601-1, DIN EN 62353

 

Preis:
400,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen und Tagungspauschale)

 

Frühbucherpreis:
370,00 € zuzügl. MWSt. (bis 20.06.2019)

 

Leitung:
Armin Gärtner; Ingenieurbüro für Medizintechnik
Ö. b. u. v. Sachverständiger für Medizintechnik; ständiger Autor einschlägiger Veröffentlichungen

Tagungshotel:
Hotel Mercure Belfortstr., Belfortstr. 9, 50668 Köln

Übernachtung:
Standardzimmer im Bettenhaus: 103,00 € incl.  Frühstück,
Komfortzimmer im Haupthaus: 123,00 € incl. Frühstück
Abrufkontingent bis 16.07.2019 (Stichwort „DIALOG“), danach nach Verfügbarkeit, Tel. 0221 77 21 401