Anforderungsprofile richtig bilden

Sie lernen, wie Anforderungsprofile rechtssicher gebildet und im Auswahlprozess eingesetzt werden und wie Sie bei der Auswahl und Formulierung der Anforderungen an (neue) Mitarbeiter formale Hürden sicher nehmen.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

25.11.2020
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Sachbearbeiter und Führungskräfte im Personal- bzw. Organisationsbereich öffentlicher Arbeitgeber, Arbeitnehmervertreter (Personal-/Betriebsräte), Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte

 

Seminarinhalt:

1. Das Anforderungsprofil

  • Zwischen Recht und…
  • … Personalwirtschaft
  • Begriffsbestimmungen

2. Von der Personalplanung…

  • Personalbedarfs- und…
  • …Personalbeschaffungsplanung
  • Arbeitsplatz-/Stellenbeschreibung

3. …zur Personalauswahl

  • Die Vorgaben des Art. 33 II GG:  Das Prinzip der Bestenauslese
  • Auswahlkriterien im Beamtenrecht am Beispiel des BBG

4. Diskriminierungsfreiheit

  • AGG
  • Gleichstellungs-/Frauenfördergesetze am Beispiel des Bundesgleichstellungsgesetzes
  •  

5. Die Ermittlung der Auswahlkriterien

6. Die richtige Bildung des Anforderungsprofils…

  • … im öffentlichen Dienst (Bestenauslese)
  • Auswirkungen auf das Eingruppierungsrecht
  • Auswirkungen auf die Dienstpostenbewertung

7. Das Auswahlverfahren im Kurzüberblick

  • Das Anforderungsprofil und die darauf aufbauenden Auswahlschritte

8. Beteiligungsrechte

  • des Personalrats am Beispiel des BPersVG

9. Weitere Themenwünsche der Teilnehmer/innen

 
Preis:

430,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 30.09.2020)

 

Paketpreis 493A+B:
760,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
700,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 30.09.2020)

Leitung:
Dipl.-Betriebswirtin (BA) Annett Gamisch