Geringfügige Beschäftigungen

Aktuelle Änderungen sicher umsetzen


Sie erhalten Sie kompakt an einem Tag einen umfassenden Überblick über die aktuellen Regelungen bei geringfügigen Beschäftigungen.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

03.11.2020
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Mitarbeiter des Haupt-/Personalamtes, die mit der Gehaltsabrechnung betraut sind (Entgelt-/Bezügerechner) und Mitarbeiter, die einen Überblick über die Aufgaben der Abrechnungsstelle benötigen (z. B. Rechnungsprüfungsamt).

Seminarziel:
Durch dieses Seminar erhalten Sie kompakt an einem Tag einen umfassenden Überblick über die aktuellen Regelungen bei geringfügigen Beschäftigungen inkl. den Bestimmungen für Studenten und Praktikanten. Sie erhalten damit Sicherheit bei der steuer- und sv-rechtlichen Beurteilung geringfügiger Beschäftigungsverhältnisse von Übergangs- und Neufällen. Detailliert und praxisbezogen mit vielen Beispielen werden die Besonderheiten bei diesen Beschäftigungsverhältnissen auf rechtlicher Basis betrachtet, damit Sie diese sicher und korrekt in der Entgeltabrechnung abbilden können.

 

Seminarinhalt:

Gesetzliche Grundlagen im Überblick „Geringfügige Beschäftigungen“ 

  • Im Detail: 450-€-Jobs
  • Schwankende Einkommen
  • Mehrere 450-€-Jobs ohne versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung
  • 450-€-Minijobs neben versicherungspflichtiger Hauptbeschäftigung
  • Rentenversicherungspflicht, Opt-Out, Mindestbemessungsgrundlage

Im Detail: Kurzfristige Beschäftigungen

  • Abgrenzungen
  • Drei Monate oder 70 Arbeitstage
  • Mehrere kurzfristige Minijobs
  • Befristung durch Rahmenarbeitsvertrag
  • Fristenberechnung (Kalenderjahr, Zeitjahr)
  • Berufsmäßigkeit
  • Zusammenrechnen mehrerer Beschäftigungen
  • Überschreiten der Entgelt- und Zeitgrenzen
  • Urlaubsansprüche, Zeitguthaben, Freistellungen und deren Berücksichtigung bei Gehalts- und -Zeitgrenzen
  • Flexible Arbeitszeitregelungen für geringfügige Beschäftigungen nutzen

Sonderregelungen bei der Beschäftigung von Studenten und Praktikanten, z. B.

  • Beschäftigungen während der Vorlesungszeit und den vorlesungsfreien Zeiten
  • Aufbau- bzw. Zweitstudium
  • Vorgeschriebene Praktika, Zwischenpraktika, Nachpraktika
  • Die „Werkstudenten-Regelung“ – Anwendung und Grenzen

Weitere Themen

  • Abgrenzung zur Gleitzonenregelung, Anwendung der Übergangsregeln
  • Sonderfälle (Teilmonatsberechnungen Minijobs, Gleitzonenentgelt, …)
  • Steuerliche Optimierungsmöglichkeiten (z. B. Übungsleiterfreibetrag, Entgeltumwandlung, …)
  • Neues Informationsportal zur Sozialversicherung für Arbeitgeber
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion, Behandlung von Einzelfragen der Teilnehmer/innen
  • Aktuelle Änderungen und Rechtsprechung

 

Preis:
400,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
370,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 30.09.2020)

 

Aufgrund verschiedener aktueller Anpassungen im rechtlichen Bereich ist ein Großteil der Spezialthemas "Studenten und Praktikanten" jetzt schon im Grundlagenseminar (03.11.) enthalten. Dies würde zu Wiederholungen führen. Daher wird "Geringfügige Beschäftigungen: Spezialwissen Studenten und Praktikanten", Termin 04.11.2020, aus dem Programm genommen.