Update Arbeitsrecht

alle praxisrelevanten Neuerungen im Arbeitsrecht


Arbeitsrecht ist dynamisch und stellt erhebliche Anforderungen an den Praktiker. Sie werden kompakt und praxisnah mit anstehenden Neuerungen im Arbeitsrecht vertraut gemacht. Aktuelle Rechtsprechung der jüngsten Zeit wird ausgewertet.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

07.04.2020
Anmelden...
28.01.2020
08.01.2020

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis:
Praktiker im Arbeitsrecht, Personalverantwortliche, Personal-/Betriebsräte, Interessierte

Seminarziel:
Aktuelle Gesetzesänderungen halten das Arbeitsrecht stets in Bewegung. Sei es das Geschäftsgeheimnisgesetz, Obergrenzen im Befristungsrecht oder vorgesehene Änderungen im Arbeitszeitgesetz.
Weiter gilt es richtungsweisende Entscheidungen der Rechtsprechung zu beachten, etwa die EUGH-Entscheidung zur Dokumentationspflicht zur Arbeitszeit, BAG-Urteile zur Überstundenbezahlung von Teilzeitkräften und zum Urlaubsrecht. 
Das Seminar verschafft einen umfassenden Überblick, der für den Praktiker unerlässlich ist.

 

Seminarinhalt:  (Stand 01/2020 – wird jeweils tagesaktuell überarbeitet)

Neuordnung der Berufsausbildung

  • Höherqualifizierende Berufsausbildung
  • Ausbildungsordnungen/Ausbildungsdauer
  • Teilzeitberufsausbildung
  • Mindestausbildungsvergütung
  • Fälligkeit der Ausbildungsvergütung

Teilzeit und Überstunden – Ist § 7 VII TVöD/TV-L: eine zulässige Diskriminierung?

  • Verbot der Diskriminierung
  • § 7 VII TVöD/TV-L als Diskriminierung nach § 4 TzBfG?
  • Bisherige Rechtslage
  • Änderung der Rechtsprechung
  • Das aktuelle Urteil

Arbeitszeiterfassung – EuGH schafft neue Pflicht für Unternehmen

  • Arbeitszeiterfassung zum Schutz der EU-Arbeitnehmerrechte
  • Arbeitszeitmodelle müssen angepasst werden
  • Auswirkungen des Urteils
  • Praxistipp – Betriebsräte und Arbeitsschutzbehörden sind am Zug

Urlaubsverfall

  • Das muss der Arbeitgeber tun
  • Wie muss die Information erfolgen?
  • Wann muss der Arbeitgeber informieren?

 Arbeitsrechtliche Auswirkungen des Geschäftsgeheimnisgesetzes

  • Einführung
  • Aufbau des Gesetzes
  • Wichtigste Regelungen im Überblick
  • Relevanz für die arbeitsrechtliche Praxis

Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz

  • Was ist eine Fachkraft?
  • Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit eingeschränkt
  • Arbeitgeber können sich direkt am Verwaltungsverfahren beteiligen

Preis:
400,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen und Verpflegung)

Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Beginn
370,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen und Verpflegung)

 

Paketpreis mit Änderungen im Arbeits-/ Lohnsteuer-/ Sozialversicherungsrecht zum 01.01.2020
08. Januar 2020 / Leipzig - 0114   
09. Januar 2020 / Chemnitz - 0112
29. Januar 2020 / Dresden - 0113

Frühbucherpreis:
690,00 € zuzügl. MWSt.  -  bis 31.10.2019

Preis ab 01.11.2019: 
760,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen und Verpflegung)

Mehrfachbucherpreise ab 5 Anmeldungen auf Anfrage