Tätigkeit des/der Inklusionsbeauftragten nach § 181 SGB IX

Juristische und fachliche Grundlagen


Sie lernen die juristischen und fachlichen Grundlagen für die Tätigkeit des/der Inklusionsbeauftragten nach § 181 SGB IX kennen.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

25.01.2022
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers, Dienststellenleiter/Geschäftsführer, Verwaltungsleiter, Personalleiter, Führungskräfte, SB Personal und Organisation, Personalverantwortliche, MA BGM, Personal-/Betriebsräte/MAV, Schwerbehindertenvertretung, Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte, Interessierte

Seminarziele:

  • Die neuen Regelungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und des SGB IX kennenlernen und für sich nutzen können
  • Die Auswirkungen der gesetzlichen Änderungen auf die praktische Arbeit des/der Inklusionsbeauftragten erkennen
  • Kündigungsschutzrechtliche Bestimmungen und datenschutzrechtliche Aspekte erfahren
  • Haftung und Regressforderungen vermeiden
  • Sicherheit für die praktische Arbeit gewinnen

Seminarinhalt:

  • Überblick über die Struktur des BTHG und des neuen SGB IX
  • Stellung des/der Inklusionsbeauftragten gem. §§ 181 SGB IX
  • Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen (SBV/BR/PR) 
  • Rechte und Pflichten von AG / AN aus der Gesetzeslage
  • Wo bekommt der Inklusionsbeauftragte Unterstützung? (Integrationsamt, Integrationsfachdienst, Netzwerke, Rehaträger)
  • BEM, Inklusionsvereinbarung & Co.
  • Kündigungsrechtliche Bestimmungen 
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot (AGG)
  • Datenschutzrechtliche Bestimmungen (BDSG / EU-DSGVO)
  • Haftung? Vermeidungsstrategien!

Preis: 
350,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen)

 

Zeitplan:
09.00 Uhr -10.30 Uhr - Web-Seminar
Pause 10.30 Uhr - 10.45 Uhr
10.45 Uhr - 12.15 Uhr - Web-Seminar
Pause 12.15 Uhr - 13.15 Uhr
13.15 Uhr - 14.45 Uhr – Web-Seminar
Pause 14.45 Uhr – 15.00 Uhr
15.00 Uhr – 16.15 Uhr – Web-Seminar
anschließend besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen mit dem Dozenten zu diskutieren

Technische Voraussetzung: 
PC mit Internetzugang sowie Akzeptanz eines Links zur Lernplattform (Webex o. ä.)
Weiterhin sollten Sie eine Kamera und einen Lautsprecher am PC oder Laptop, Smartphone zur Verfügung haben. Kopfhörer oder Headset verbessern die Akustik, sind jedoch nicht notwendig.