Die Inklusionsvereinbarung

rechtliche Grundlagen, Regelungsinhalte, Erarbeitung


Das Seminar zeigt Ihnen den Weg zur Erarbeitung einer Inklusionsvereinbarung und den wichtigsten Regelungsinhalten und die Umsetzung in die Praxis durch Muster-Vereinbarungen, Praxisbeispiele und Checklisten.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

27.04.2021
27.09.2021

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalverantwortliche, Führungskräfte, Schwerbehindertenvertreter, Personal-/Betriebsräte, BGM/BEM- Verantwortliche, Gremienvertreter, Interessierte

Ziel:
Das SGB IX verpflichtet die Arbeitgeber zum Abschluss einer Inklusionsvereinbarung.
In einer Inklusionsvereinbarung vereinbaren der Arbeitgeber und die Interessenvertretungen Inklusions- und Rehabilitationsziele, die auf den Betrieb und die Dienststelle zugeschnitten sind.

Das Seminar gibt einen schnellen Überblick zu den Akteuren und ihren Aufgaben, deren Rechten und Pflichten. Es zeigt Ihnen den Weg zur Erarbeitung einer Inklusionsvereinbarung und den wichtigsten Regelungsinhalten und die Umsetzung in die Praxis durch Muster-Vereinbarungen, Praxisbeispiele und Checklisten


Seminarinhalt:

Rechtlicher Charakter von Inklusionsvereinbarungen

  • Wer sitzt am Verhandlungstisch?
  • Verbindlichkeit und Durchsetzbarkeit
  • Einflussmöglichkeiten
  • Unterschied zu Betriebsvereinbarungen

Schritte zur Erarbeitung einer Inklusionsvereinbarung

  • Die Ist-Situation analysieren
  • Zielvereinbarungen formulieren
  • Verantwortlichkeiten klären
  • Ergebniskontrolle und Berichtspflicht
  • Die Vereinbarung abschließen und bekannt geben

Wichtige und mögliche Regelungsinhalte

  • Inklusive Personalplanung
  • Leistungs- und behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • Barrierefreie Arbeitsbedingungen
  • Durchführung betrieblicher Präventionsstrategien
  • Inklusionsteam: Zuständigkeit und Zusammenarbeit

Muster-Vereinbarungen, Praxisbeispiele und Checklisten

 

Termin - Nr.
27.09.2021 – W4693
Web-Semianr

Preis:
350,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen)

 

Zeiten:

Ab 8.45 Uhr ist die Lernplattform geöffnet
09.00 Uhr -10.30 Uhr - Web-Seminar
Pause 10.30 Uhr - 10.45 Uhr 
10.45 Uhr - 12.15 Uhr - Web-Seminar
Pause 12.15 Uhr - 13.15 Uhr
13.15 Uhr - 14.45 Uhr – Web-Seminar
Pause 14.45 Uhr – 15.00 Uhr
15.00 Uhr – 16.00 Uhr – Web-Seminar

Anschließend besteht die Möglichkeit für jeden TN, individuelle Fragen mit dem Dozenten zu diskutieren.
 

Technische Voraussetzung:
PC mit Internetzugang sowie Akzeptanz eines Links zur Lernplattform (Webex o. ä.)
Weiterhin sollten Sie eine Kamera und einen Lautsprecher am PC oder Laptop, Smartphone zur Verfügung haben. Kopfhörer oder Headset verbessern die Akustik, sind jedoch nicht notwendig.