Rechtsfragen des Gleichstellungsrechts

Grundsätzliche Rechtsprechung


Teilnehmerkreis:
Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte, Personalräte, Dienststellenleiter/-innen, Personalverantwortliche, Interessierte

Seminarziel:
Das Tagesseminar dient der schwerpunktorientierten Information und Besprechung in der Vollzugspraxis entstandener, von der Rechtsprechung im vergangenen Jahr entschiedener Rechtsfragen des Gleichstellungsrechts. Rechtsgrundlage der Besprechung ist das BGleiG F. 2015.. Die Seminarteilnehmer und -teilnehmerinnen sollen in die Lage versetzt werden, diese Rechtsfragen sowie ihre gerichtliche Behandlung zutreffend in die Rechtsprechungsentwicklung einzuordnen und in der täglichen Vollzugspraxis anzuwenden.

 

Seminarinhalt:

Thematische Schwerpunkte sind z.B.

  • Arbeitsplatzausschreibung
  • Bewerbungsgespräche;
  • Auswahlentscheidungen bei Einstellung, beruflichem Aufstieg, Vergabe von Ausbildungsplätzen;
  • Qualifikation;
  • Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit für Frauen und Männer; Aufgaben und Befugnisse der Gleichstellungsbeauftragten

Mit der Anmeldung zum Seminar können die Teilnehmer zusätzliche besondere Themenwünsche äußern.

Termin/Ort:
Auf Anfrage oder als Inhouse-semianr


Inhouse-Anfrage