Der Personalrat setzt sich durch!

Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

28.11.2018
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Vorsitzende von Personalräten, Mitglieder von Personalratsvorständen (örtliche Personalräte, Gesamt- und Bezirkspersonalräte, Hauptpersonalräte)

 
Seminarziel:

Die Personalratsarbeit soll erfolgreich sein. Neben einer profunden Kenntnis der rechtlichen Grundlagen kommt es für diesen Erfolg mindestens in gleichem Maße auf ein ausgeprägtes organisatorisches Geschick und guten kommunikativen Fähigkeiten der Personalräte an.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die für die Erfüllung des Personalratsmandates wichtigsten organisatorischen Handlungsfelder und werden mit grundlegenden Kommunikationsmethoden und -strategien vertraut gemacht. Im Rahmen von Übungen erhalten sie für ihre Arbeit viele praxisbezogene Informationen und Anregungen.

 

Seminarinhalt:

Durchsetzungsmöglichkeiten des PR bei Mitbestimmungsverfahren

  • Die Unterschiede zwischen voller und eingeschränkter Mitbestimmung
  • Achtung: Fristen, Fristen, Fristen!
  • Auf die richtige Begründung kommt es an!

Handlungs- und Durchsetzungsoptionen des PR bei Initiativmaßnahmen

  • Die Erarbeitung von Initiativanträgen
  • Dienstvereinbarungen – von der Idee bis zur Unterschrift

Die Einigungsstelle und ihre Entscheidungsoptionen

Das verwaltungsgerichtliche Beschlussverfahren

  • Der Beschluss über das Beschlussverfahren
  • Von der Einbindung juristischen Sachverstandes bis zur juristischen Vertretung vor Gericht

Handlungsoptionen des Personalrates bei Mitwirkungsverfahren

Die Spielräume des PR im Rahmen der allgemeinen Aufgaben

Methodische und didaktische Hinweise

  • Die Aufgabenverteilung im Gremium
  • Bildung von Ausschüssen und Arbeitsgruppen
  • Wer schreibt, der bleibt! – Die Notwendigkeit von Protokollen und eindeutigen Formulierungen
  • Die wertschätzende Kommunikation in der Erörterung
  • Übungen

Preis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Arbeitsmaterial; Verpflegung; Getränke; Kaffee)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 03.10.2018)

Leitung:
Andreas Spieker


Inhouse-Anfrage