Beantragung und Bewilligung von Zuwendungen und Prüfung von Verwendungsnachweisen

Teilnehmerkreis m/w:
Mitarbeiter von Bewilligungsbehörden, Sachbearbeiter in der Umsetzung von Förderprojekten, Rechnungsprüfer; Interessierte

Rechtsgrundlagen sind bundesweit fast identisch, daher ist das Semi-nar für Interessenten aus allen Bundesländern/Bund gleichermaßen geeignet

Seminarziel:
Das Seminar vermittelt die notwendigen fachlichen Voraussetzungen für die erfolgreiche Beantragung und Bewilligung von Zuwendungen und die Durchführung der verwaltungsmäßigen Prüfung von Verwendungs-nachweisen. Bereits vorhandenes Fachwissen wird praxisorientiert vertieft.

Seminarinhalt:

  • Rechtsgrundlagen der Beantragung und Bewilligung von Zuwendungen sowie der Prüfung von Verwendungsnachweisen
  • Umfang der Verwendungsnachweisprüfung
  • Zuständigkeit
  • Ordnungsmäßigkeit der Verwendungsnachweise
  • Sachbericht und zahlenmäßiger Nachweis
  • Soll-Ist-Vergleich
  • Originalbelegprüfung
  • örtliche Erhebungen und Erfolgskontrolle
  • Prüfungsergebnis und Erstellen von Prüfvermerken
  • Rückforderung von Zuwendungen
  • Rücknahme oder Widerruf von Zuwendungsbescheiden
  • Geltendmachung von Ersatzansprüchen
  • Verzinsung
  • Problemfälle in der Praxis

Die angegebenen Schwerpunkte sind inhaltliche Vorgaben, die durch Sie ggf. konkretisiert bzw. erweitert werden können.

empfohlene Voraussetzungen: Grundlagen des Zuwendungsrechts

 


Termin / Ort: Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar


Inhouse-Anfrage