Training für Chefarztsekretärinnen

Modul 1: Kommunikation

Effiziente und professionelle Gesprächsführung und Korrespondenz
damit Sie im Gespräch den emotionalen Herausforderungen freundlich und verbindlich begegnen, Ihre Patienten an Ihr Krankenhaus binden und durch Fachwissen begeistern.

Sie lernen, wie Sie schnell Zugang zu unterschiedlichen Menschen finden und wie Sie Hürden in Patientengesprächen überwinden. Sie trainieren an aktuellen Fallbeispielen, das Gespräch auch am Telefon noch erfolgreicher zu nutzen.

Trainieren Sie: für die bessere Verbindung zu Ihren Kunden in der Kommunikation und Korrespondenz!

Wie fit sind Sie im Gespräch und am Telefon?

  •  Trotz Stress - Erzeugung positiver Stimmung gegenüber Patienten, Kollegen und Vorgesetzten
  • Trotz größter Hektik - aktiv zuhören, freundlich und ruhig bleiben, das Patienten-              aufklärungsgespräch führen, Ergebnisse sichern
  • Trotz Undeutlichkeit - schnell das Gesprächsziel ermitteln: herausfinden, was der  Patient/ Anrufer will oder sucht, auch wenn er sich nicht ausdrücken kann
  • Trotz emotionaler Schieflage - sicheres, schlagfertiges Argumentieren sowie souveräner  Umgang mit schwierigen Menschen. Konflikte erkennen und deeskalieren lernen
  • Trotz Zeitfresser - bei nervigen Personen, die alles doppelt und dreifach erzählen und immer wieder von vorne anfangen – auf den Punkt  kommen, bestimmend aber trotzdem freundlich
  • Trotz der Beschwerde - bezüglich Beschwerden das Gespräch positiv wandeln
  •  Den Telefonsünden  - trotzen!
  •  Trotz der vielen Arbeit - selbst motiviert bleiben und Prioritäten setzen. Durch ein professionelles Zeitmanagement  Entlastung für Chefärzte und Sie selbst finden
  • Deshalb: überzeugen, motivieren, durchsetzen und somit gewinnen für sich und das gesamte Team. Teammanagement ist mehr als ein Wort. Wege zum fairen Miteinander

Modul 2: Korrespondenz

Moderne kundenorientierte Korrespondenz

Dieses Seminar richtet sich an alle, die...

  • täglich Briefe, E-Mails, Memos usw. verfassen
  • natürlich und stilsicher, aber ohne Schnörkel formulieren möchten
  • ihr Anliegen psychologisch geschickt vermitteln wollen
  • ihre Korrespondenz als die Visitenkarte ihres Unternehmens betrachten.

Wer heute an einem PC arbeitet, verfasst täglich Schreiben an interne und externe Adressaten. Im Seminar analysieren Sie Ihre Briefe und Mitteilungen und verbessern dabei Ihr Gefühl für Sprache und Stil. Sie erhalten Checklisten und praktische Hilfen, die es Ihnen erleichtern, auch schwierige Anliegen zu vermitteln. Umfangreiche Arbeitsunterlagen helfen Ihnen, das Gelernte zu vertiefen. Ihre Korrespondenz wird kürzer, prägnanter und moderner.                              

  • Sie erkennen Zusammenhänge zwischen Schreibkultur und Unternehmenskultur.
  • Sie lernen, wie Sie Briefe, Faxe, E-Mails und interne Memos stilistisch auf Vordermann bringen und welche alten Zöpfe Sie abschneiden sollten.
  • Sie trainieren das kundenorientierte Schreiben und das „Verpacken“ schwieriger Inhalte.
  • Sie erfahren, wie Sie psychologische Pannen in Ihren Schreiben vermeiden können.

Inhalt:

  • Die Korrespondenz – ein wichtiger Imagefaktor Ihres Klinikums
  • Korrespondenz und Corporate Identity
  • Layout und Briefgestaltung (DIN 5008)
  • Gestaltung von Anschrift und Anrede
  • Vom gelungenen Einstieg zum persönlichen Abschluss
  • Wie ist es richtig? Korrekt schreiben, Kardinalfehler vermeiden.
  • DIN 5008 – die aktuelle Fassung
  •  Trendmedium E-Mail     
  • Form und Stil auch für die elektronische Post
  • Vergleich der Gestaltung von Briefen und E-Mails
  •  Der moderne Schreibstil
  • Neue Festlegungen und „alte Hüte“
  • Fünf Wege zum guten Stil: treffend, verständlich und ansprechend formulieren
  •  Psychologie im Schriftverkehr
  • Wecken Sie das Interesse des Lesers und hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck!
  • Positives Denken  - ein Spiegel positiver Ausdrucksweise
  • Empfängerorientierte Gestaltung Ihrer Korrespondenz
  • Nicht so: ..., sondern so: ....!
  • Nicht nur der Ton macht die Musik!
  • Sie müssen leider absagen? Ein Kunde beschwert sich oder hat eine Reklamation? Ein säumiger Kunde soll gemahnt werden? 
    Auch Korrespondenz dieser Art lässt sich meistern!
  •  Transfer für Ihren Alltag im Chefsekretariat

 

Dauer je Modul:
jeweils ein Tag

Methoden:
Impulsvortrag, Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit, Moderations- und Kreativitätsmethoden, Fallbeispiele. Praxisnahe Übungen und Feedback ermöglichen Ihnen die Optimierung der eigenen Kommunikation und Korrespondenz und Ihres Ausdrucks.

 

Termin/Ort:
Auf Anfrage oder Inhouse


Inhouse-Anfrage