Bewerbermanagement und systematische Auswahlgespräche

Dieses Seminar vermittelt Wissen über die wichtigsten Methoden und Instrumente im Bewerbermanagement: Von der Bewerbervorauswahl über die Auswahlgespräche bis hin zu strukturiertem Onboarding. Sie optimieren Ihren Bewerbungsmanagementprozess.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

13.05.2019 - 14.05.2019
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalverantwortliche, Führungskräfte, Personalreferenten, Personalsachbearbeiter, Assistenten die im Rahmen der Personalbeschaffung für das Bewerbermanagement zuständig sind und Einstellungsgespräche führen

Das Thema:
Ein professionelles Bewerbermanagement spart Zeit und Kosten und ist ein wichtiger Faktor in der Zukunftssicherung Ihres Unternehmens. Dieses Seminar vermittelt Ihnen Wissen über die wichtigsten Methoden und Instrumente im Bewerbermanagement: Von der Bewerbervorauswahl über die Auswahlgespräche bis hin zu strukturiertem Onboarding. Sie optimieren Ihren Bewerbungsmanagementprozess und beugen so teuren Fehlentscheidungen in der Kandidatenauswahl vor!

Ziele:

  • Überblick über zielführende Suchwege im Recruiting und die wichtigsten Schritte im Bewerbermanagement
  • Auswahlgespräche strukturieren und professionell führen
  • Vereinheitlichung und Transparenz der Gesprächsführung
  • Professionelles und effizientes Kommunikationsverhalten und positive Interviewführung (Telefon, Skype, Direktinterview etc.)
  • Talentmanagement, um die richtigen Mitarbeiter einzustellen, Fehlinvestitionen zu vermeiden
  • Sicherung des Wissenstransfers und Einhaltung von Qualitätsstandards
  • Einheitliches Image des Unternehmens

Inhalte:

  • Anforderungsprofile als Basis für eine fundierte Personalsuche und -auswahl
    • Erstellen von Anforderungsprofilen.
    • Einordnen fachlicher Qualifikationen und relevanter Softskills
  • Such- und Findestrategie – die richtigen Bewerber ansprechen:
    • Die perfekte Stellenbeschreibung (Skills, Bedingungen, Organisation, Image, Marke, kaufmännische Aspekte)
    • Die Gestaltung einer Stellenausschreibung
    • Welches Medium ist wann empfehlenswert: Zeitungen, Jobbörsen, Homepage, Social Media etc. 
  • Die Vorauswahl – Beurteilung von Bewerberunterlagen
    • Systematische Vorauswahl  
    • Lebenslaufanalyse; Zeugnisanalyse (wie sind Zeugnisse zu bewerten?)
  • Vorbereitung der Auswahlgespräche
  • Strukturierte und unstrukturierte Gespräche um "must have" und "nice to have" Kriterien der Stellenbeschreibung (klare Strukturen der Suchkriterien und % Radius der Erfüllung) zu erfahren/ermitteln/erfragen
  • Skalierungsbögen aufbauen für professionelle Führung von Auswahlgesprächen, um Objektivität in den Bewertungsprozess zu garantieren
  • Fragetechniken
    • offen, geschlossen, alternativ, Kontroll- und Bestätigung
  • Fragearten
    • linear, zirkulaer, motivational
  • Vier Seiten einer Nachricht
  • Sachinhalt, Beziehung, Appell, Selbstoffenbarung
  • FRAGEN statt SAGEN
  • CONNECTION before CORRECTION
  • Positive Worte weichen Blockaden auf, eröffnen Spielräume. Zauberwörter lassen -Aktionen zu. Weichmacher werden als Entscheidungshilfen genutzt
  • Bedürfnisse der Gesprächsführung beim Bewerber garantieren/analysieren: Achtungsbedürfnisse, soziale Bedürfnisse, Sicherheitsbedürfnisse
  • No no‘s der verbotenen Fragen, Achtung: Datenschutz, AGG
  • Vier Arten des Zuhörens „Ich verstehe“ – Zuhören, Aufnehmendes Zuhören, Umschreibendes Zuhören, Aktives Zuhören
  • Paraphrasieren beherrschen und das Gespräch auf die Metaebene führen
  • BIO- LOGIK: Männer und Frauen haben unterschiedliche Kommunikationsmuster
  • PSYCHO- LOGIK: Schließt das Schaffen von Vertrauen, das Beziehungsmanagement, den Abbau von Stress und Angst, die Typgerechte Kommunikation mit ein.
  • Monitoren der Telefoninterviews und Interviews vor Ort. Lessons learned dokumentieren.
  • Telefoninterview (Inhalte, Checkliste und Fragetechnik- Kommunikationstraining, Übungssequenzen)
  • Persönliche Hindernisse in der Auswahl ausschließen (Erkennen der eigenen Filter, Beobachteraufgaben, Festlegen der Beurteilungskriterien)
  • Vertragsangebot, Einstellung und Onboarding (Zeitschiene, Unterlagen, Einarbeitungsplan, Patensystem) 

Review: Übungssequenzen der Gesprächsführung

 

Preis:
720,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
680,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 18.03.2019)

 


Inhouse-Anfrage