Stressmanagement

für Personalisten und betriebliche / behördliche Ansprechpersonen


Ziel- und Problemlöse-Training, Mental- und Entspannungstraining (2-tägig)


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

26.09.2022 - 27.09.2022
Anmelden...

Informationen als PDF

Zielgruppe m/w:
Behördliche Ansprechpersonen (Personalisten, Personalrat, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung, sozialer Dienst, Gesundheitsmanager, interessierte Mitarbeitende)

Ziel:
Betriebliche / behördliche Ansprechpartner sind durch ihre spezifischen Funktionen und Aufgabenbereiche oft mit herausfordernden und belastenden Arbeitssituationen konfrontiert. Eine gut entwickelte Stresskompetenz unterstützt sie dabei, erfolgreich mit schwierigen Arbeitssituationen umzugehen und die eigene Gesundheit, das persönliche Wohlbefinden und die Arbeitszufriedenheit zu stärken. Überforderungs- und Erschöpfungssymptomen kann so wirksam entgegengesteuert werden.

Themen / Inhalte des multimodalen Stresskompetenztrainings:

  • Wissensvermittlung:
    • Die biologische Stressreaktion: Wie entsteht persönlicher Stress eigentlich?
    • Woran erkennt man, dass man Stress hat (körperlich, emotional, mental und im Verhalten - sich selbst und anderen gegenüber)?
    • Die Stressampel: Die 3 Ebenen eines wirksamen Stressmanagements
  • Problemlöse-Training:
    • Herausarbeiten problematischer Situationen im eigenen Arbeitskontext
    • Ziel- und lösungsorientierter Umgang mit schwierigen Arbeitssituationen
    • Praxisorientiere Fallbearbeitung von stressförderlichen Situationen im eigenen Arbeitskontext
  • Mental-Training:
    • Persönliche Stressverstärker erkennen und verändern
    • gesundheitsförderliche, unterstützende und stressreduzierende Gedanken, Meinungen und Einstellungsmuster entwickeln
  • Entspannungs-Training:
    • Erholen und Ausgleich schaffen – aber richtig!
    • Kennenlernen und praktisches Erproben unterschiedlicher psychosomatischer Selbstregulationsübungen (Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Atem- und Achtsamkeitsübungen u. a.)
    • Augenübungen sowie arbeitsbezogene Pausen- und Bewegungsübungen.

 

Methodik:
Impulsvorträge, praxisorientierte Fallbearbeitung, Austausch, Einzel- und Gruppenarbeiten, Handout.

 

Preis: 
790,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Dokumentation und Tagungspauschale)

Frühbucherpreis:
720,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 01.08.2022)