Auslandsreisekostenrecht

alle Bundesländer / Bund


Dieses Seminarvermittelt die Grundlagen des materiellen Auslandsreisekostenrechts und klärt Zweifelsfragen aus der Praxis.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

25.11.2019
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalverantwortliche, SB Reisekosten, Mitarbeiter der inneren Revision und Rechnungsprüfungsämter

Seminarziel:
Dieses Seminar soll neben der Vermittlung des materiellen Auslandsreisekostenrechts Zweifelsfragen aus der Praxis klären und Hilfestellung bei der Lösung komplizierter Fälle geben. Dazu können Sie auch vorab Ihre Zweifelsfälle als Fallbeispiele bei DIALOG einreichen. Grundlage ist das im Sächsischen Reisekostengesetz verankerte Auslandsreisekostenrecht.

Da die Abweichungen zu den Regelungen im Bundesreisekostengesetz bzw. anderen Landes-Reisekostengesetzen nur geringfügig sind, ist das Seminar so gestaltet, dass es für Interessenten aus dem Bundesbereich sowie allen Bundesländern geeignet ist.

Seminarinhalt:

Aktuelle Neuerungen und Rechtsprechung

Weitere Themen

  • Rechtsgrundlagen, Begriffsbestimmungen, Anspruchsgrundlagen
  • Auslandstagegeld und Grenzübertritt
  • Regelmäßige Arbeitstätte nach der neuesten Rechtsprechung
  • Einbehaltung und Kürzung des Tagesgeldes bei Auslandsdienstreisen
  • unentgeltliche Leistungen des Amtes wegen
  • Erstattung von Übernachtungskosten bei Auslandsdienstreisen
  • Reisekostenvergütung bei längeren Auslandsdienstreisen und bei Verbindung mit privaten Reisen
  • Reisebeihilfen für Heimfahrten
  • Erkrankung während der Auslandsdienstreise
  • Auslandstrennungsgeld *
  • Steuerpflicht der Auslandsreisekostenvergütung
  • Fallbeispiele

* die Themen Trennungsgeld und Umzugskosten werden behandelt, soweit die Teilnehmer dies wünschen 

 

Preis:
400,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen; Mittagessen; Getränke; Kaffee)

Frühbucherpreis:
370,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 30.09.2019)

Leitung:
Herr Ministerialrat a. D.  Reiner Schlemmer, Verfasser der Kommentare zum Sächs. Reisekosten- und Trennungsgeldgesetz


Inhouse-Anfrage