Altersteilzeit im öff. Dienst – Voraussetzungen und Abrechnung

Berechnung der Bezüge


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

15.05.2018

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalsachbearbeiter und Bezügesachbearbeiter in Leitungs- sowie in Mitarbeiterfunktionen

Seminarziel:
Alters­teilzeit im öffentlichen Dienst ist und bleibt eine überaus häufige und beliebte Form der Teilzeit­arbeit, gibt sie doch die Möglichkeit, mit überschau­baren Bezügeeinbußen langsam in den Ruhestand hineinzugleiten. Die Regelungen sind jedoch überaus komplex, zumal mittlerweile verstärkt vorhandene Altersteilzeitfälle in die abrechnungstechnisch schwierigere Freistellungsphase kommen werden
Aufgrund der Verlängerung der tariflichen Regelungen bis zum 31.12.2018 durch die Tarifeinigung 2016 und der sich zwischenzeitlich ergebenden Quoten dürften zudem künftig vermehrt Altersteilzeitfälle neu begründet werden.
Im Seminar werden in Kurzform die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Altersteilzeit behandelt. Den Schwerpunkt bildet die Berechnung der Alters­teilzeitbezüge nach dem TV FlexAZ. Ausführlich besprochen werden die Berechnung des Teilzeitentgelts, der Aufstockungsleistungen und der Aufbau des Wertguthabens mit der ratierlichen Entsparung in der Freistellungsphase.

 
Seminarinhalt:

  • Berechnung der Altersteilzeitbezüge
  • Berechnung des Teilzeitarbeitsentgelts
  • Aufstockung der Altersteilzeitbezüge
  • Ermittlung des zusätzlichen RV-Aufstockungsbetrages
  • Ermittlung des Auszahlungsbetrages bei laufendem und zeitversetztem Arbeitsentgelt sowie bei         besonderen Bezügebestandteilen
  • Problematik Altersteilzeit und Erkrankung - Lohnfortzahlung – Krankengeldzuschuss
  • Führung von Wertguthaben
  • Tarifeinigung 2016: Verlängerung der ATZ bis 31.12.2018

 

Preis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (incl. umfangreiche Unterlagen und Tagungspauschale)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 20.03.2018)

 

Paketbuchung Seminar 1301 + 1311  Altersteilzeit: Berechnung + Störfälle

Paketpreis:
690,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucher-Paketpreis:
660,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis20.03.2018)


Inhouse-Anfrage