Eingruppierung IT-Mitarbeiter nach TV-L

Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

18.04.2018

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w: 
Sachbearbeiter und Führungskräfte im Personal- / Organisationsbereich öffentlicher Arbeitgeber im Geltungsbereich des TV-L, Arbeitnehmervertreter (Personal-/ Betriebsräte), Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte; Interessierte

Seminarziel:
Das Eingruppierungsrecht in Bund und Ländern ist nicht mehr einheitlich, es driftet auseinander. Bei der Eingruppierung der IT-Mitarbeiter wird dies besonders deutlich. Anders als der TVöD-Bund hat der TV-L generell an den alten DV-Eingruppierungsideen des BAT festgehalten und diese modernisiert. Diese Evolution birgt Besonderheiten. Das geänderte System der IT-Eingruppierung wird vorgestellt und in seinen wichtigsten Grundregeln einführend erläutert.

 

Seminarinhalt:

Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum alten Recht

Die Grundsätze der Eingruppierung

  • Tarifautomatik
  • Auszuübende Tätigkeit und Stellenbeschreibung
  • Arbeitsvorgang
  • Zeitanteile
  • Das Baukastenprinzip und…
  • … der Grundsatz der zusammenfassenden Betrachtung

Die Systematik der IT-Eingruppierung im TV-L

  • Der Spezialitätsgrundsatz
  • … und dessen tarifliche Ausgestaltung
  •  Der Aufbau der Spezialregelungen
    • Vorbemerkungen
    • Unterabschnitte
    • Protokollerklärungen
  • Voraussetzungen für die Anwendung des Teil III Abschnitt 11
  • Voraussetzungen für die Anwendung der einzelnen „Unterabschnitte“

Die Eingruppierung von Leitern von IT-Gruppen

  • Begriff der IT-Gruppe
  • Der „Leiter“

Die Eingruppierung in…

  • IT-Organisation
  • (Anwendungs-) Programmierung
  • IT-Systemtechnik
  • Datenerfassung

Die Tätigkeitsmerkmale

  • Grundeingruppierung
  • Heraushebungsmerkmale…

Veränderung der Tätigkeiten

  • Höher- und Herabgruppierungen
  • Vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Die Rechte des Personal-/Betriebsrats

Weitere Themenwünsche der TN

                                                                                               

Preis:

390,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 21.02.2018)


Inhouse-Anfrage