Das Personalvertretungsrecht Sachsen-Anhalt

mit aktueller Rechtsprechung


Teilnehmerkreis:
Führungskräfte mit Personalverantwortung, Personalräte, sonstige Interessierte

Seminarziel:
Der tägliche Kampf der Dienststellenleiter und Personalverantwortlichen sowie der Personalräte mit dem Personalvertretungsrecht wird immer schwieriger. Die schon an sich nur schwer durchschaubare Rechtsmaterie wird durch die verwaltungs- und arbeitsgerichtliche Praxis nicht einfacher. Formfehler können zu unübersehbaren rechtlichen Folgen führen. Wer Personalvertretungsrecht anzuwenden hat, muss "auf dem Laufenden" bleiben.

Das Seminar hilft Ihnen, Grundlagenwissen aufzufrischen und neueste Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung kennen zu lernen.

Seminarinhalt:

  • Grundsätze des Personalvertretungsrechts in Sachsen-Anhalt
  • Aufgaben des Personalrats, der Stufenvertretung und des Gesamtpersonalrats
  • Grundsätze der Zusammenarbeit zwischen Dienststelle und Personalrat
  • Mitbestimmungs-, Mitwirkungs- und Informationsrechte
  • Beteiligungsverfahren
  • Funktion und Verfahren der Einigungsstelle
  • Dienstvereinbarungen - Rechtsgrundlagen und Verfahren
  • Beteiligung von Stufenvertretungen und Gesamtpersonalrat
  • Rechtsschutz in Personalvertretungsangelegenheiten
  • Typische Fehler in Personalvertretungsangelegenheiten
  • Aktuelle Rechtsprechung


Termin / Ort:
auf Anfrage oder Inhouse


Inhouse-Anfrage