Personalvertretungsrecht des Landes Brandenburg

mit aktueller Rechtsprechung


Teilnehmerkreis:
Führungskräfte mit Personalverantwortung, Personalräte, sonstige Interessierte

Seminarziel:
Das Seminar erläutert die Mitbestimmungs- und Mitwirkungstatbestände in Brandenburg und wie sie unter Beachtung der Vorgaben des Verfassungsgerichts auszulegen sind Dabei werden die Teilnehmer mit der aktuellen Rechtsprechung ivertraut gemacht.

Seminarinhalt:

  • Die verfassungsrechtlichen Maßstäbe für die Personalratsmitbestimmung in
  • Brandenburg
  • Die Mitbestimmung in personellen, sozialen und organisatorischen
  • Angelegenheiten nach §§ 63 – 67 PersVG
  • Das Verfahren der Personalratsmitbestimmung (§ 61 PersVG)
  • Die Mitwirkungsrechte des Personalrats nach § 68 PersVG
  • Maßstäbe für Dienstvereinbarungen nach § 70 PersVG
  • Informationsrechte des Personalrats
  • Rechtsschutz in Personalvertretungsangelegenheiten

Termin / Ort:
Auf Anfrage oder Inhouse


Inhouse-Anfrage