Personalvertretungsrecht - Grundlagen

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen im Personalvertretungsrecht und schafft somit für neu gewählten Gremienmitgliedern, Nachwuchskräften sowie Neu- und Wiedereinsteigern einen schnellen und sicheren Einstieg in die Materie.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

07.05.2019
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Leiter und Mitarbeiter von Personalabteilungen; Personalräte; JAV, Schwerbehindertenvertr., Interessierte


Seminarziel:
Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen im Personalvertretungsrecht. Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte werden vom Verfahrensablauf und der inhaltlichen Ausgestaltung her erörtert. Die Leitung durch einen erfahrenen Juristen garantiert rechtlich fundierte Aussagen mit hohem praktischem Nutzen sowie Objektivität.
Rechtsgrundlage ist das Sächsische Personalvertretungsgesetz. Aufgrund sich gleichender Vorschriften ist das Seminar auch als Basisseminar für Interessenten aus anderen Bundesländern bzw. BpersVG-Anwendern geeignet.
Das Seminar ist von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung als geeignet anerkannt.

Seminarinhalt:

Dienststelle und Dienststellenleiter

Stellung des Personalrates    

  • Kosten 
  • Schulungsmaßnahmen
  • Kündigungs- und Versetzungsschutz 
  • Zusammenarbeit mit Schwerbehindertenvertretung und Jugend- und Auszubildendenvertretung

Verhältnis zur Dienststelle  

  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit 
  • gemeinschaftliche Besprechungen 
  • Verschwiegenheit

Verhältnis zu den Beschäftigten

  •  Interessenvertretung
  • Sprechstunden 
  • Freistellung vom Dienst

Beteiligungstatbestände

  •  Information
  • Anhörung 
  • Mitwirkung 
  • Mitbestimmung

Stufenverfahren, Gesamtpersonalrat

Mitbestimmungstatbestände 

  •  Einstellung und Eingruppierung
  • Höher- und Rückgruppierung
  • Nebentätigkeiten 

Mitbestimmungsverfahren  

  • abgekürztes Verfahren
  • unechte Mitbestimmung
  • echte Mitbestimmungstatbestände    

Katalog der Versagungsgründe

  •  Verstoß gegen Gesetz / Tarifvertrag
  • Benachteiligungsverbot
  • Dienststellenfrieden

Einigungsstelle   

  •  Anrufung
  • Verfahren

Mitwirkung bei ordentlicher Kündigung

  •  Informationsumfang
  • Einwendungsmöglichkeiten
  • Weiterbeschäftigung

Dienstvereinbarung

  • zulässiger Inhalt
  • Wirkung auf die Arbeitsverhältnisse

Rechte und Pflichten der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)


Preis:
400,00 € zuzügl. MWSt.

Frühbucherpreis:
370,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 12.03.2019)

Paketbuchung Seminar 0351 + 0421 Grundlagen im Arbeits- und Tarifrecht + Personalvertretungsrecht
700,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucher-Paketpreis:
680,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 11.03.2019)


Inhouse-Anfrage