Rechte und Pflichten der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Das Seminar schafft einen Überblick zu Rechtsgrundlagen, Wirkungsweise sowie Rechten und Pflichten der Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAV).


Teilnehmerkreis:
Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAV)

Seminarziel:
Für Jugendliche und Auszubildende ist die JAV wichtiger Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zum Thema Arbeit und Ausbildung. Gemeinsam mit dem Betriebsrat/Personalrat ist sie die Interessenvertretung der Jugendlichen und Auszubildenden. Das Seminar schafft einen Überblick zu Rechtsgrundlagen, Wirkungsweise sowie Rechten und Pflichten der JAV.

Inhalt:

1. Rechtsquellen

  • Personalvertretungsrecht
  • Betriebsverfassungsgesetz

2. Konstituierung


3. Aufgaben

  • Kooperation mit dem Personal-/ Betriebsrat
  • Kooperation mitanderen Arbeitnehmervertretungen und Gremien
  • Kooperationsgebot gegenüber dem dem Arbeitgeber/der Dienststellenleitung

4. Informations- und Beteiligungsrechte

  • Organisation der JAV-
  • Durchführung von Sitzungen und Sprechstunden
  • JAV-Versammlung
  • einzelne besonders relevante Themenbereiche

5. Kosten der JAV-Arbeit


6. Gesetzlicher Schutz der JAV Mitglieder

  • Kündigung
  • Versetzung
  • Abordnung 

7. Übernahmepflicht

  • § 9 BPersVG (Landespersonalvertretungsgesetze)
  • § 78a BetrVG
  • Besonderheiten im öffentlichen Dienst

Fragen und Themenwünsche der Teilnehmer/innen

 

Termin/ Ort:

2021

Rabatte:
ab 3 Personen je 5 %; ab 5 Personen je 15 % (bei Gewährung dieser Rabatte sind keine Bonus-Gutschriften möglich)