Etablierung IEC 80001-1: 2021

2-tägiges online-Seminar


Anwendung des Risikomanagements zur Einbindung von Medizinprodukten - Sicherheit, Wirksamkeit und IT-Sicherheit bei der Umsetzung und Anwendung von vernetzten Medizinprodukten oder Software im Gesundheitswesen


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

21.09.2022 - 22.09.2022
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Medizintechniker, Medizintechnik-Fachplaner, Projektleiter im Krankenhausumfeld, IT-Netzwerktechniker, Projektleiter im Krankenhausumfeld, Hersteller von aktiven Medizinprodukten, Risikomanager im Gesundheitswesen

1. Tag

UPDATE Seminar: Anwendung des Risikomanagements zur Einbindung von Medizinprodukten - Sicherheit, Wirksamkeit und IT-Sicherheit bei der Umsetzung und Anwendung von vernetzten Medizinprodukten oder Software im Gesundheitswesen


Ziel:
Die Sicherstellung der Verfügbarkeit und die Minimierung von Risiken in Bereichen Business Continuity, IT-Security und Safety kommt in Krankenhäusern eine besondere Bedeutung zu. Denn als Organisationen im Gesundheitswesen sind Krankenhäuser elementarer Bestandteil der kritischen Infrastruktur welche die medizinische Versorgung unserer Gesellschaft gewährleistet.

Zweck des Seminars ist es die TeilnehmerInnen an die Grundlagen des integrierten Managementsystems für medizinische IT Systeme heranzuführen. Sowie ein gutes Verständnis zur Erkennung von interdisziplinären organisatorischen und technischen Risiken und einen soliden Überblick über die normativen und regulatorischen Anforderungen an medizinische IT Systeme zu erlernen.

Seminarinhalt:

  • Grundsätze und Änderungen der Norm IEC 80001-1:2021.
  • Integrierte Prozesse und Managementsysteme 
  • Unterschiede in Anbindung und Einbindung von aktiven Medizinprodukten in IT Netzwerke.
  • Überblick über Problemstellungen und Risiken in medizinischen IT Netzwerken.
  • Grundsätze und spezielle Ansätze der Business Continuity, Security und Safety in medizinischen IT Netzwerken.
  • Erstellung und Inhalte eines Risikomanagementplans.
  • Lifecycle Management aus Sicht der IEC 80001-1:2021.
  • Dokumentation nach IEC 80001-1:2021.

2. Tag;

Praxis-Workshop: Sicherheit, Wirksamkeit und IT-Sicherheit bei der Umsetzung und Anwendung von vernetzten Medizinprodukten oder Software im Gesundheitswesen

Ziel:
Interoperabilität und Vernetzung in medizinischen IT Systemen sind immer mit organisatorischen und technischen Risiken verbunden. 
Sie erlernen Methoden zur interdisziplinären Meisterung von Risiken aus Management, regulatorischen, normativeren, technischen und organisatorischen Gesichtspunkten in medizinischen IT Systemlandschaften. Besonders soll das Verständnis dahingehend aufgebaut werden, dass Safety, IT-Sicherheit und Business Continuity über feste Nahtstellen verknüpft sind und in einer ständigen Abhängigkeit zu einander stehen. Weiter soll verdeutlicht werden, welche Wechselwirkungen zwischen organisatorische und technische Lösungen bestehen.


Programm / Inhalt:

  • Beschreibung und Bedeutung klinischer Abläufe in medizinischen IKT Systemen.
  • Grundsätze der Norm IEC 80001-1:2021.                                                                                                       
  • Umgang mit einem Integrierten Managementsystem im Kontext der medizinischen IT Systeme
  • Praktische Übung zur Realisierung eines Integrierten Managementsystemen im klinischen Umfeld am Beispiel einer Intensivstation.

Preis:
690,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen und TN-Nachweis)