Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitnehmerdatenschutz

Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

12.11.2018
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
BR/PR/MAV; Schwerbehindertenvertretung; Behördliche/Betriebliche Datenschutzbeauftragte; Führungskräfte, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte 

Seminarinhalt:
Die „digitale Revolution“ bringt rasante technische, wirtschaftliche und rechtliche Veränderungen: Datenschutz wird immer wichtiger! Die Rechtsprechung der Arbeits-, Verwaltungs- und ordentlichen Gerichte befasst sich zunehmen mit dem Datenschutzrecht. Unser Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand: Sie kennen die jüngsten Entscheidungen, lernen den sicheren Umgang in dem noch jungen Rechtsgebiet und erfahren aktuelle Trends und Rechtsmeinungen.

Seminarinhalt:

1. Besonderheiten im öffentlichen Dienst

  • Führungszeugnis
  • Sicherheitsüberprüfung
  • Besondere Bestimmungen im Recht der Nebentätigkeiten

2. Bewerberdaten

  • Personalfragebogen und Bewerberdatenbank
  • Das Fragerecht des Arbeitgebers
  • Arbeitsmedizinische und –psychologische Untersuchungen
  • Datenweitergabe an die Arbeitnehmervertretung

3.  Anforderungen an die Personalabteilung

  • Zulässigkeit von Personalinformationssystemen
  • Sonderfall: Telefondatenerfassung
  • Arbeitsunfähigkeit und Krankheit
  • Datenbanken zur Personalentwicklung
  • Kundenbefragungen
  • Videoüberwachung

4.  Personalaktenrecht

  • Anhörungsrechte des Beschäftigten?
  • Aufbewahrung von Disziplinarakten
  • Zeugnisrecht

5.  Interne Weitergabe von Personaldaten an…

  • … Führungskräfte
  • … die Arbeitnehmervertretung
  • … staatliche Stellen
  •  … den Bundesrechnungshof und Revisionsstellen
  • … andere Arbeitgeber

6. Arbeitnehmerüberwachung

  • Nutzung neuer Informationstechnologien
  • Anonyme Mitarbeitertests
  • Ehrlichkeitskontrollen

7. Kontrolle bei Fehlverhalten

  • …zur Feststellung, ob Anfangsverdacht besteht
  • …zur Nachweisführung für ein fortgesetztes systematisches Vorgehen
  • …im beamtenrechtlichen Disziplinarverfahren

8. Datenschutz und Betriebs-/Personalrat

  • Beteiligungsrechte der Arbeitnehmervertretung
  • Umfang der Information
  • Inhalte von Betriebs-/Dienstvereinbarungen
  • Datenschutz im Büro der Arbeitnehmervertretung

9.  Aktuelle Rechtsprechung

10.  Rechte und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

 

Preis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 17.09.2018)


Inhouse-Anfrage