Als Zeuge vor Gericht

Seminarziel:
Die Teilnehmer lernen die Grundsätze des Strafverfahrens, die Bedeutung und Analyse einer Zeugenaussage und ihre Rechte und Pflichten als Zeuge vor Gericht kennen. Dadurch verlieren sie die Angst vor zukünftigen Auftritten vor Gericht und können dort sachgerecht zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen.

Seminarinhalt:

  • Ablauf eines Ermittlungsverfahrens
  • Stellung der Beteiligten (Polizei, Hauptzollamt, Staatsanwaltschaft)
  • Gang der Hauptverhandlung
  • Aufgabe, Rechte und Pflichten des Zeugen
  • Aussage-und Auskunftsverweigerungsrechte
  • Muss ich vor Gericht erscheinen
  • muss ich aussagen
  • muss ich meine Aussage beeiden
  • Vorbereitung der eigenen Aussage
  • Einholung einer Aussagegenehmigung
  • Strategie und Taktik eines Verteidigers
  • Konfliktverhandlung, warum macht der Verteidiger so etwas?
  • Verhaltensmöglichkeiten des Zeugen bei aggressiver und intensiver Befragung durch die Prozessbeteiligten
  • Hilfestellung durch das Gericht und die Staatsanwaltschaft
  • Rechtsanwalt als Zeugenbeistand
  • Folgen einer falschen (fahrlässigen) Aussage

 

Termin / Ort:
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar


Inhouse-Anfrage