Das Haftungsrecht im TVöD/TV-L

Seminarinhalt:

1.   Allgemeine Haftungsvoraussetzungen

  • Pflichtverletzung
  • Schaden
  • Kausalzusammenhang
  • Verschulden

2.   Einschränkung der Arbeitnehmerhaftung

  • betriebliche veranlasste Tätigkeit
  • Verschuldensmaßstab – Vorsatz / grobe, mittlere, leichte Fahrlässigkeit
  • Haftungsprivilegierung im öffentlichen Dienst
  • Mitverschulden des Arbeitgebers
  • Summenmäßige Haftungsbegrenzung
  • Versicherbarkeit des Schadensrisikos

3.   Ersatzfähiger Schaden

  • Personenschäden
  • Sachschäden

4.   Sonderfälle

  • Mankohaftung
  • Schädigung betriebsfremder Dritter
  • Schädigung von Arbeitskollegen
  • Besonderheiten im Ausbildungsverhältnis

5.   Haftung des Arbeitgebers

  • Verschuldensabhängige Haftung
  • Verschuldensunabhängige Haftung / Gefährdungshaftung
  • Personenschäden
  • Sachschäden
  •  Verletzung von Aufklärungs- und Hinweispflichten

6.   Ausschlussfristen und Verjährung

7.   Beteiligungsrechte der Arbeitnehmervertretung

8.   Prozessuales

  • Darlegungs- und Beweislast
  • Schuldanerkenntnis und Vergleich

9.   Weitere Themenwünsche der Teilnehmer/innen

 

Termin/Ort:
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar

 



Inhouse-Anfrage