Datenschutz im Arbeitsrecht

Das Seminar klärt datenschutzrechtliche Fragen, die bei der Begründung und bei der Ausgestaltung von Arbeits- und Dienstverhältnissen zu beachten sind.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

07.06.2021

Informationen als PDF

Das Thema:
Das Seminar klärt datenschutzrechtliche – keine technischen – Fragen, die bei der Begründung und bei der Ausgestaltung von Arbeits- und Dienstverhältnissen zu beachten sind. Es berücksichtigt den aktuellen Stand des Gesetzes zum Datenschutz im Beschäftigungsverhältnis. Die Neuerungen des BDSG und der EU-DSGVO 2018 werden erörtert. Aktuelle Rechtsprechung wird ausgewertet.

Seminarinhalt: 

1. Grundlagen des Datenschutzes

  • Die Vorgaben des Europarechts
  • Das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Art. 2 I GG...
  • ... und das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung Bundes-/Landesrecht EU-DSGVO

2. DSGVO

  • Der Geltungsbereich
  • Begriffe
  • Verarbeitungsgrundsätze
  • Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
  • Informationspflichten
  • Aufklärungspflichten Widerspruch - Löschung - Sperrung
  • Besonderheiten Arbeitsrecht

3. Bundesrecht/Landesrecht

  • Rechtsgrundlagen zur Datenerfassung - § 26 BDSG neu
  • Datenschutz in der Rechtsprechung der Arbeits- und Verwaltungsgerichte Sensible, sensitive und triviale Daten

4. Beispiele und Fallkonstellationen

  • Personalakte
  • Fragerecht des Arbeitgebers, Psychologische Testverfahren, Background-Check?
  • Daten aus sozialen Netzwerken Arbeits- und Zugangskontrolle
  • E-Mail und Internet
  • Fotos
  • Netzwerke (facebook etc.)
  • Datenerhebung bei Straftaten / Verdacht auf Straftaten

5. Schutzrechte der Arbeitnehmer

  • Pflicht zur Benachrichtigung
  • Der Auskunftsanspruch und Die Gegendarstellung und Korrektur Schadensersatzansprüche Beweisverwertungsverbote
  • Folgen von Verstößen

6. Informationsanspruch des Personal-/Betriebsrats

  • Interessenkollision
  • Umfang des Informationsanspruchs
  • Die Informationspflicht des AG
  • Inwieweit ist der Informationsanspruch begrenzt?

7. Aktuelle Rechtsprechung

 

Termin - Nr.:
07.06.2021 (Web-Seminar) – W0261

Preis:
350,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen)

 

Das Online-Seminar wird über die Webinar-Plattform „cisco webex“, einem browserbasierten Webinarprogramm, durchgeführt. Das Aufspielen von zusätzlicher Software ist grundsätzlich nicht erforderlich. Zur Nutzung des Webinarraums empfehlen wir die Browser von Google Chrome und Mozilla Firefox in jeweils einer der beiden letzten Versionen.

Technische Voraussetzungen für cisco webex im Überblick:

  • PC, Laptop oder mobile Endgeräte wie Tablet, iPad, Smartphone
  • Gute und stabile Internetverbindung (Empfehlung mindestens eine 6.000 DSL Leitung über LAN-Kabel)
  • Aktuellen Browser, welcher die hochmoderne Technologie HTML5 (Web-RTC) unterstützt (z.Z. sind dies Firefox, Google Chrome sowie Safari,  von InternetExplorer wird abgeraten)
  • Lautsprecher, damit Sie die Ausführungen des Referenten hören können.
  • Mikrofon/Headset (Kopfhörer oder Headset verbessern die Akustik, sind jedoch nicht zwingend notwendig)
  • Kamera (ist jedoch nicht zwingend notwendig)