Änderungen im Bundesdisziplinargesetz

Zum 01.04.2024 tritt das neue Bundesdisziplinargesetz in Kraft. Das Seminar informiert über die wichtigsten Neuerungen:


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

15.04.2024
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Mit dem Disziplinarrecht befasste Behördenbedienstete in der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung Personal- und Betriebsräte, Justiziare, Vertreter von Gewerkschaften und Berufsverbänden, Rechtsanwälte

Seminarziel / -inhalt:.
Zum 01.04.2024 tritt das neue Bundesdisziplinargesetz in Kraft. Das Seminar informiert über die wichtigsten Neuerungen:

Künftig wird der Dienstherr die Zuständigkeit für den Erlass von Disziplinarverfügungen mit den Zielsetzungen der Zurückstufung und der Entfernung aus dem Dienst erhalten. Was ist hierbei seitens des Dienstherrn zu beachten? Wie muss eine solche Verfügung gestaltet werden? Bedarf sie der sofortigen Vollziehung? Kann die Besoldung einbehalten werden und wie gestaltet sich der Rechtsschutz gegen solche weitreichende Verfügungen?  Was ändert sich an der Beteiligung des Personalrats?

 

 

 

Termin - Nr.:
15.04.2024 (9.00 – 12.15 Uhr) – W3551                                         

 

Preis: 
190,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, TN-Nachweis)