Sachlicher Streit statt fauler Kompromiss!

Korrektes Handeln des Personalrates von der ersten Erörterung bis zum Beschlussverfahren


Teilnehmerkreis:
Vorsitzende und Vorstände von Personalräten aller Ebenen

 

Seminarziel:
Oft schlagen die Wellen hoch in der Personalratsarbeit. Unvollständige Informationen, subjektive Meinungen und Gerüchte prägen häufig den harten Weg der Entscheidungsfindung. Im Ergebnis werden leider noch viel zu oft „fragwürdige“ Beschlüsse gefasst, die zudem kaum als Grundlage für ein Verfahren vor der Einigungsstelle oder gar vor dem Verwaltungsgericht taugen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in diesem Seminar einerseits zu einer sachlich und rechtlich „korrekten“ Vorgehensweise des Personalrates geschult und erhalten andererseits wichtige praktische Hinweise, Informationen und Anregungen für ein komplexes und weitestgehend objektiviertes Herangehen an die in den Gremien zu erörternden und zu entscheidenden Sachverhalte.

 

Termin/Ort:
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar


Inhouse-Anfrage