Zusammenarbeit im BEM-Team

Workshop zum Erfahrungsaustausch


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

21.09.2018
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
BEM-Beauftragte / Berater, Personalverantwortliche, Personalvertretung / Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung
TN-Voraussetzung sind die Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben zum BEM - SGB IX § 84 ff.)

Ziel:
Der Workshop stellt die im BEM-Team erlebten Anforderungen und Erfahrungen in den Mittelpunkt des gemeinsamen Austausches. Sie bearbeiten praxisnahe Situationen und Fragestellungen, erkennen und analysieren verfahrensbehindernde Faktoren und entwickeln verschiedene Lösungsansätze zur Optimierung der Zusammenarbeit und Problemlösung. Dazu wird die Verantwortung der jeweiligen BEM-Teammitglieder sowie deren Grenzen in der Zusammenarbeit in der Praxis überprüft.

Ein diskreter und vertraulicher Umgang mit Informationen aus anderen Organisationen sowie die aktive Mitarbeit sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Inhalte:

  • Standortbestimmung der Zusammenarbeit im BEM-Team: Erkenntnisse aus der Praxis und Herausforderungen
  • Auswahl und Bearbeitung exemplarischer Themenstellungen in der Zusammenarbeit des BEM-Teams (Kollegiale Fallbearbeitung / Problemlösetechnik)
  • Voraussetzungen bzw. Bedingungen einer erfolgreichen Teamarbeit im BEM
  • Bewusste Vermeidung unerwünschter Folgen und Wirkungen in schwierigen Konfliktsituationen
  • Themenbezogener Erfahrungsaustausch (Best-Practise) und Herausarbeitung empfohlener Vorgehensweisen

Je nach Bedarf können weitere Themen oder inhaltliche Schwerpunktsetzungen vorgenommen werden.

Methodik:
Kollegiale Fallbearbeitung / Problemlösetechnik, Gruppendiskussionen, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele, Gruppenarbeiten, kurze Impulsvorträge, Anleitungen Transfer in die Praxis

Maximal 16 Teilnehmende!

 

Preis:

390,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Dokumentation und Tagungspauschale)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 27.07.2018)

Paketpreis 457A+B:
990,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
960,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 25.07.2018)

Leitung:
Peter M. Jung, Dipl.-Psychologe (BDP), Königswinter bei Bonn
Wirtschaftspsychologischer Berater, Trainer und Coach für Fach- und Führungskräfte (Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung & Gesundheitsmanagement), Stresskompetenztrainer der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) der gesetzlichen Krankenkassen; zertifizierter Prozessberater im Förderprojekt des BMAS/ESF unternehmenswert:Mensch & unternehmenswert:Menschplus (INQA)


Inhouse-Anfrage