Arbeitszeugnis und Beurteilung für Auszubildende

Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

13.11.2018

Teilnehmerkreis m/w:
Personen, die mit der Ausbildung betraut sind; Jugend- und Auszubildendenvertreter

Seminarziele:
Die Teilnehmer/innen sollen

  • sich die Notwendigkeit und die Ziele des Beurteilungsprozesses bewusst machen
  • die besonderen Probleme bei der Beurteilung von Auszubildenden kennenlernen
  • sich der Problematik der Bezugsmaßstabfindung bewusst werden
  • die Phasen der Urteilsfindung kennenlernen
  • durch das Bewusstmachen der möglichen Fehler der Personenwahrnehmung Beurteilungsfehler minimieren

Seminarinhalt:

1. Ziel der Beurteilung von Auszubildenden

2. Hauptprobleme der Beurteilung von Auszubildenden

  •  Ausgangspunkt: Psychologie des Jugendlichen
  • von der Wahrnehmung des Ausbilders zur Urteilfindung
  • Ist/Soll-Vergleich
  • Bewertungskriterien - Bezugsmaßstab der Beurteilung

3.   Phasen der Urteilsfindung

  •  Beobachten und Beurteilen

4.      Beurteilungsfehler

  •  und wie sie vermieden werden können

5.   Das Beurteilungsgespräch

  •  Vorbereitung, Durchführung 

6.   Schriftliche Beurteilung

7.   praktische Übungen

 

Preis:
390,00 €zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 18.09.2018)


Paktepreis A-C:
Teil A-C: 990,00 € zuzügl. MWSt.

Frühbucher- Paketpreis A-C:
890,00 € zuzügl. MWSt . (bei Buchung bis 17.09.2018)

 

Leitung 420 A-C: 
Frau Dipl.-Psych. Brigitte Reinhold


Inhouse-Anfrage