Aktuelle Rechtsfragen zum Urlaubsrecht

Das Seminar behandelt detailliert Grundsatzfragen und aktuelle Probleme zum Urlaubsrecht.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

10.05.2021

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalverantwortliche, Betriebs-, Personalräte; Mitglieder von Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften; Interessierte

Seminarziel:

Das Urlaubsrecht ist in den letzten Jahren immer wieder durch europäische und nationale Rechtsprechung in den Mittelpunkt des Interesses gerückt worden. Das unterschiedliche Verständnis im europäischen Recht und deutschen Recht über die Natur des arbeitsrechtlichen Urlaubsanspruchs wird auch weiterhin für rege Diskussionen sorgen.

Zu den Dauerthemen kommt nun noch pandemiebedingt ein Bündel neuer Fragen und Probleme hinzu.

Das Seminar behandelt die aktuellen Probleme detailliert. Es werden die dazu gehörenden Grundsatzfragen sowie angrenzende Themen wie z.B. die Abgrenzung zum Freizeitausgleich ebenso erläutert wie die Behandlung von Urlaub und Freizeitausgleich bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Der Blick auf aktuelle Rechtsprechung rundet das Programm ab.

Es besteht auch die Möglichkeit, im Vorfeld Fragestellungen zu übermitteln. Dies ermöglicht es dem Referenten, gezielt Schwerpunkte zu setzen.

 

Seminarinhalt:

Aktuelles

  • Urlaub und Corona – wichtige arbeitsrechtliche Fragen
  • Verfall von Urlaub und Belehrungspflicht des Arbeitgebers
  • Stückelung des Urlaubs?
  • Keine gesetzlichen Urlaubsansprüche für Zeiten unbezahlter Freistellung
  • Vererblichkeit von Urlaubsabgeltungsansprüchen

Urlaubsrecht

  • Urlaubsanspruch
  • Höhe des Urlaubsanspruchs
  • Entstehen von Voll- und Teilurlaubsansprüchen
  • Urlaubsgewährung
  • Erteilung des Urlaubs durch den Arbeitgeber
  • Festlegung des Urlaubszeitpunkts, Urlaubswunsch und Ablehnung des erteilten Urlaubs
  • Widerruf / Rückruf
  • Geltendmachung des Urlaubsanspruchs
  • Übertragung des Urlaubs auf das nächste Urlaubsjahr
  • Verfall des Urlaubsanspruchs
  • Schadenersatz für verfallenen Urlaub
  • Rückforderung zu viel genommenen Urlaubs
  • Urlaubsabgeltung
  • Vergleich, Verjährung, Ausschlussfristen
  • Berechnung des Urlaubsentgelts
  • Urlaub und Freizeitausgleich
  • Besonderheiten TVöD/TV-L
  • Sabbaticals
  • aktuelle Rechtsprechung


Termin - Nr.:
10.05.2021 (Web-Seminar) – W0181

Preis:
350,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen)

 

Das Online-Seminar wird über die Webinar-Plattform „cisco webex“, einem browserbasierten Webinarprogramm, durchgeführt. Das Aufspielen von zusätzlicher Software ist grundsätzlich nicht erforderlich. Zur Nutzung des Webinarraums empfehlen wir die Browser von Google Chrome und Mozilla Firefox in jeweils einer der beiden letzten Versionen.

Technische Voraussetzungen für cisco webex im Überblick:

  • PC, Laptop oder mobile Endgeräte wie Tablet, iPad, Smartphone
  • Gute und stabile Internetverbindung (Empfehlung mindestens eine 6.000 DSL Leitung über LAN-Kabel)
  • Aktuellen Browser, welcher die hochmoderne Technologie HTML5 (Web-RTC) unterstützt (z.Z. sind dies Firefox, Google Chrome sowie Safari,  von InternetExplorer wird abgeraten)
  • Lautsprecher, damit Sie die Ausführungen des Referenten hören können.
  • Mikrofon/Headset (Kopfhörer oder Headset verbessern die Akustik, sind jedoch nicht zwingend notwendig)
  • Kamera (ist jedoch nicht zwingend notwendig)