Update Arbeitsrecht für die Schwerbehindertenvertretungen

Sie lernen die wichtigen arbeitsrechtlichen Grundlagen, Neuerungen und aktuelle Entscheidungen im Kontext der Beschäftigung eines schwerbehinderten/gleichgestellten Menschen kennen.


Teilnehmerkreis m/w:
Neu und wiedergewählte Schwerbehindertenvertreter (SBV), stellvertretende Mitglieder der SBV; Interessierte

Seminarziel:
Für eine erfolgreiche Arbeit als Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen sind Kenntnisse im Arbeitsrecht unerlässlich. Diese Materie entwickelt sich dynamisch, so dass ein regelmäßiges wissens-Update notwendig ist.

Sie lernen die wichtigen arbeitsrechtlichen Grundlagen, Neuerungen und aktuelle Entscheidungen im Kontext der Beschäftigung eines schwerbehinderten/gleichgestellten Menschen kennen.

Wir bringen Sie auf den aktuellen arbeitsrechtlichen Stand und zeigen die Konsequenzen für Ihre betriebliche Praxis auf!

 

Seminarinhalt:

  • Grundlagen und Rechtsquellen des Arbeitsrechts für Menschen mit Behinderung und ihnen Gleichgestellte
  • Besonderheiten bei der Einstellung von Menschen mit Behinderung
  • Grundlagen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), Benachteiligungsverbot
  • Kündigung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses von Beschäftigten mit Behinderung
  • Überblick über die Präventionsvorschriften
  • Besondere Pflichten des Arbeitgebers im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung
  • Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung
  • Praxisbeispiele

 

Termin / Ort:
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar