Homeoffice in der arbeitsrechtlichen Praxis

Das Seminar behandelt die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen, die bei einer Tätigkeit von Arbeitnehmern im Homeoffice in allen Phasen - von der Einführung über die Durchführung bis hin zur Beendigung des Homeoffice - zu beachten sind.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

21.09.2020
16.11.2020
07.12.2020
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Dienststellenleiter/Geschäftsführer, Personalleiter, Führungskräfte, SB Personal und Organisation, Personalverantwortliche, Personal-/Betriebsräte/MAV, Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte, Verbandsvertreter, Interessierte


Seminarziel:

Die letzten Monate haben der Thematik Homeoffice eine neue Dynamik verschafft. Dauerhaft zurück an den Arbeitsplatz – oder nicht? Ein neuer Trend könnten Hybrid-Arbeitsplätze (alternierende Telearbeit) sein, der flexible Mix aus Home-Office und Anwesenheit im Büro. Es werden zukunftsfähige Lösungen gesucht. Diese sollten aber gut durchdacht und klar geregelt sein.

Das Seminar behandelt die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen, die bei einer Tätigkeit von Arbeitnehmern im Homeoffice in allen Phasen - von der Einführung über die Durchführung bis hin zur Beendigung des Homeoffice - zu beachten sind u.a.

  • Anspruch auf Homeoffice,
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz (ArbSchG, ArbStättV, ArbZG u.a.),
  • Beendigung des Homeoffice (Weisungsrecht, Widerruf, Kündigung u.a.),
  • Beteiligungsrechte des Betriebs-/Personalrates,
  • Daten- und Geheimnisschutz,
  • Gestaltung des Homeoffice,
  • Kostentragung und Haftung,
  • Kontroll- und Zutrittsrechte.

 

Seminarinhalt:

1. Grundlagen

  • Begriff und Erscheinungsformen
  • Vor- und Nachteile des Homeoffice
  • Arbeitnehmerstatus der Homeoffice-Beschäftigten

2. Einführung des Homeoffice

  • Anspruch des Arbeitnehmers auf Einführung
  • Recht des Arbeitgebers zur Einführung

3. Durchführung des Homeoffice

  • Anforderungen an die häusliche Arbeitsstätte
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz (ArbSchG, ArbStättV, ArbZG u.a.)
  • Stellung der Arbeitsmittel
  • Daten- und Geheimnisschutz
  • Vergütungsfragen (u.a. Überstunden, Fahrtzeiten)
  • Kostentragung
  • Haftungsfragen
  • Kontroll- und Zutrittsrechte

4. Beendigung des Homeoffice

  • Beendigung durch den Arbeitnehmer
  • Beendigung durch den Arbeitgeber
  • Einvernehmliche Beendigung

5. Beteiligungsrechte des Betriebs-/Personalrates

  • Zuständigkeit des Betriebs-/Personalrates
  • Beteiligung in der Planungsphase
  • Beteiligung in der Einführungs- und Durchführungsphase
  • Beteiligung in der Beendigungsphase

6. Praktische Umsetzung

  • Inhalte einer Homeoffice-Vereinbarung
  • Inhalte einer Rahmenbetriebsvereinbarung/Rahmendienstvereinbarung zum Homeoffice

7. Besonderheiten bei alternierender Telearbeit


Preis: 
400,00 € zuzügl. MWSt (incl. umfangreiche Unterlagen und Tagungspauschale)

Frühbucherpreis: 
370,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 8 Wochen vor Beginn)

 

Hinweis:
Um die Abstandsregeln einzuhalten, müssen wir die TN-Zahlen streng limitieren. Da derzeit langfristig gebuchte Anmeldungen wieder storniert werden oder ein Wechsel in einen größeren Raum frühestens 4 Wochen vor Beginn  möglich ist, haben wir für den 21.09.2020 bzw. 16.11.2020 eine Warteliste eingerichtet. Wenn Sie an diesem Termin noch teilnehmen möchten, schicken Sie uns bitte eine Nachricht.