Corona-Virus: Was nun? Rechtliche Antworten und praktische Handlungsstrategien!

So eine Gesundheitskrise gab es noch nie! So oder anders lauten die Schlagzeilen im Zuge der Corona-Pandemie momentan. Nun heißt es schnell handeln.

Das folgende Seminar / die folgende Beratungseinheit wird Ihnen Antworten auf juristische Fragen zur Krise geben. Wie gestaltet sich die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers? Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmer in der Krise? Welche Informations-, Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte hat die Interessenvertretung?  

Gleichermaßen informieren wir über Entschädigungs-, Förder- und Unterstützungsleistungen des Bundes und der Länder, übergeben mögliche Handlungsleitfäden zur Gestaltung der Gegenwart und Zukunft und benennen Kontakt- und Anlaufstellen.

Seminarinhalte:

  1. Fürsorgepflicht des Arbeitgebers. Was Arbeitgeber jetzt beachten und tun müssen?
  2. Dürfen Arbeitnehmer aus Angst vor Infizierung zu Hause bleiben?
  3. Wann ist der Betriebsrat (BR) einzubeziehen und welche Initiativrechte hat er?
  4. Informations- und Beteiligungsrechte der Schwerbehindertenvertretung (SBV)
  5. Arbeitsrechtliche Antworten (Entgelt-/Vergütungsansprüche etc.) zur Corona-Krise.
  6. Prävention und Gesundheitsschutz: Hygieneregeln im betrieblichen Alltag umsetzen!
  7. Digitalisierungswege für Unternehmen. Arbeitsgestalterische Antworten auf die Krise.
  8. Datenschutzrechtliche Aspekte: Was darf man in Erfahrung bringen, was nicht?
  9. COVID 19 als betriebswirtschaftliches Risiko. Strategien für Unternehmen!
  10. Welche Förder- und Unterstützungsleistungen stehen in Zeiten einer Pandemie zur Verfügung?
  11. Erläuterung zum Entschädigungsanspruch nach § 56 IfSG (Infektionsschutzgesetz)
  12. Netzwerke und Anlaufstellen für Unternehmen und Behörden.

Seminar-/Beratungsform:
Webinar, Beratungseinheit (telefonisch, online)