Das neue Mitbestimmungsrecht der Betriebsräte bei mobiler Arbeit

(§ 87 Abs. 1 Nr. 14 BetrVG)


Das Seminar behandelt die wesentlichen Fragestellungen, die sich in der betrieblichen Praxis aus dem neuen, in § 87 Abs. 1 Nr. 14 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) verankerten Mitbestimmungsrecht bei mobiler Arbeit ergeben.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

21.09.2021

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Betriebsräte, Arbeitgeber bei denen das Betriebsverfassungsgesetz gilt, Interessierte

Seminarziel:
Der Gesetzgeber hat mit dem „Gesetz zur Förderung der Betriebsratswahlen und der Betriebsratsarbeit in einer digitalen Arbeitswelt“ (Betriebsrätemodernisierungsgesetz) nicht nur Regelungen geschaffen, mit denen die Wahl bzw. Errichtung von Betriebsräten sowie die (digitale) Betriebsratsarbeit erleichtert und der Arbeitswelt 4.0 angepasst werden soll.

Zur Förderung mobiler Arbeit und der Gewährleistung einheitlicher und verbindlicher Rahmenbedingungen für Arbeitnehmer wurden die Mitbestimmungsrechte der Betriebsräte in sozialen Angelegenheiten um einen Mitbestimmungstatbestand bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit – darunter der Tätigkeit im Homeoffice – erweitert.

Das Seminar behandelt die wesentlichen Fragestellungen, die sich in der betrieblichen Praxis aus dem neuen, in § 87 Abs. 1 Nr. 14 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) verankerten Mitbestimmungsrecht bei mobiler Arbeit ergeben.

Seminarinhalt:

Voraussetzungen des neuen Mitbestimmungstatbestandes

  • Erbringung „mobiler Arbeit“
  • „mittels Informations- und Kommunikationstechnik“
  • kollektiver Tatbestand
  • Sonderfall: vorübergehende mobile Arbeit

Umfang, Ausübung bzw. Durchsetzung des Mitbestimmungsrechtes

  • Initiativrecht
  • Mitbestimmung des „Wie“ mobiler Arbeit
  • Anrufung der Einigungsstelle

Verhältnis zu anderen Mitbestimmungsrechten

Mitbestimmung bei bereits praktizierter mobiler Arbeit

Muster einer „Betriebsvereinbarung mobiles Arbeiten“

 

Termin - Nr.
21.09.2021– W21-0401 (9.00 - 1300 Uhr).

Preis:
180,00 € zuzügl. MWSt (incl. umfangreiche Unterlagen)

 

 

Zeitplan:
ab 8.45 Uhr ist die Lernplattform geöffnet
9.00 Uhr Beginn
09.00 Uhr -10.30 Uhr - Web-Seminar
Pause 10.30 Uhr - 10.45 Uhr
10.45 Uhr - 12.30 Uhr - Web-Seminar
anschließend besteht noch die Möglichkeit, weitere Fragen an den Dozenten zu stellen.


Technische Voraussetzung:   
PC mit Internetzugang sowie Akzeptanz eines Links zur Lernplattform (Webex o. ä.). Weiterhin sollten Sie eine Kamera und einen Lautsprecher am PC oder Laptop, Smartphone zur Verfügung haben. Kopfhörer oder Headset verbessern die Akustik, sind jedoch nicht notwendig.