Geringfügige Beschäftigungen

Aktuelle Änderungen sicher umsetzen


Sie erhalten Sie kompakt an einem Tag einen umfassenden Überblick über die aktuellen Regelungen bei geringfügigen Beschäftigungen.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

29.10.2019
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Mitarbeiter des Haupt-/Personalamtes, die mit der Gehaltsabrechnung betraut sind (Entgelt-/Bezügerechner) und Mitarbeiter, die einen Überblick über die Aufgaben der Abrechnungsstelle benötigen (z. B. Rechnungsprüfungsamt).

Seminarziel:
Durch dieses Seminar erhalten Sie kompakt an einem Tag einen umfassenden Überblick über die aktuellen Regelungen bei geringfügigen Beschäftigungen. Sie erhalten damit Sicherheit bei der steuer- und sv-rechtlichen Beurteilung geringfügiger Beschäftigungsverhältnisse von Übergangs- und Neufällen. Detailliert und praxisbezogen mit vielen Beispielen werden die Besonderheiten bei diesen Beschäftigungsverhältnissen auf rechtlicher Basis betrachtet, damit Sie diese sicher und korrekt in der Entgeltabrechnung abbilden können.

Seminarinhalt:

Gesetzliche Grundlagen im Überblick „Geringfügige Beschäftigungen“ 

Im Detail: 450-€-Jobs

  • Schwankende Einkommen
  • Mehrere 450-€-Jobs ohne versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung
  • 450-€-Minijobs neben versicherungspflichtiger Hauptbeschäftigung
  • Rentenversicherungspflicht, Opt-Out, Mindestbemessungsgrundlage

Im Detail: Kurzfristige Beschäftigungen

  • Abgrenzungen
  • Zwei Monate oder 50 Arbeitstage bis 31.12.2014 bzw. ab 01.01.2019
  • Drei Monate oder 70 Arbeitstage ab 01.01.2018 – vorübergehende Regelung -
  • Mehrere kurzfristige Minijobs
  • Befristung durch Rahmenarbeitsvertrag
  • Fristenberechnung (Kalenderjahr, Zeitjahr)
  • Berufsmäßigkeit
  • Neue Dokumentationspflichten für geringfügig Beschäftigte nach MiLoG ab 01.01.2015
  • Zusammenrechnen mehrerer Beschäftigungen
  • Überschreiten der Entgelt- und Zeitgrenzen
  • Urlaubsansprüche, Zeitguthaben, Freistellungen und deren Berücksichtigung bei Gehalts- und -Zeitgrenzen
  • Flexible Arbeitszeitregelungen für geringfügige Beschäftigungen nutzen
  • Sonderregelungen bei der Beschäftigung von Studenten und Praktikanten
  • Abgrenzung zur Gleitzonenregelung, Anwendung der Übergangsregeln
  • Sonderfälle (Teilmonatsberechnungen Minijobs, Gleitzonenentgelt, …)
  • Steuerliche Optimierungsmöglichkeiten (z. B. Übungsleiterfreibetrag, Entgeltumwandlung, …)
  • Neues Informationsportal zur Sozialversicherung für Arbeitgeber
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion, Behandlung von Einzelfragen der Teilnehmer/innen
  • Aktuelle Änderungen und Rechtsprechung

 

Preis:
400,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
370,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 03.09.2019)

 

Paketbuchung Seminar 1681 + 1691  Geringfügig Beschäftigte Grundlagen + Spezialwissen

Paketpreis:
720,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucher-Paketpreis:
680,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 03.09.2019)


Inhouse-Anfrage