Grundlagen der Gehaltsabrechnung (TVöD) - II

Variable Entgeltbestandteile


Seminarziel:
Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Brutto-/Nettoberechnungen und die wesentlichen Abläufe und Probleme.

Hinweis:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, aktuelle Textausgaben des TVöD und des TV-Ü sowie einen Taschenrechner mitzubringen. Es besteht die Möglichkeit bis zwei Wochen vor Seminarbeginn Fragen und Fälle, die im Seminar behandelt werden sollen, einzureichen.

Seminarinhalt:

  • Nachbehandlung von Fragen aus „Grundlagen Teil I“
  • Entgelt für Überstunden und Mehrarbeit (Anspruch und Bezahlung)
  • Ausgleichszeiträume
  • Zeitzuschläge
  • Rufbereitschaft (Bereitstellung, Wegezeiten, Arbeitsleistung)
  • Erschwerniszuschläge
  • Möglichkeiten der Pauschalierung
  • Persönliche Zulage für höherwertige Tätigkeit
  • Durchschnittsberechnung nach § 21 TVöD
  • -Krankheit und Kur: Entgeltfortzahlung und Krankengeldzuschuss mit Fristenberechnung nach     Entgeltfortzahlungsgesetz und TVöD
  • Höchstbezugsfristen pro Kalenderjahr und pro Krankheit
  • Wiederholungserkrankungen
  • Krankengeldzuschuss für gesetzlich und privat Versicherte
  • Tarifliche und gesetzliche Regelungen
  • Rückforderung von überzahlten Entgelten bei Rentengewährung
  • Meldungen zur Sozialversicherung und Zusatzversorgung

 

Termin / Ort: Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar


Inhouse-Anfrage