Arbeitsverhältnis und Rentengewährung

Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

26.02.2018
09.07.2018

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Personalsachbearbeiter und Bezügesachbearbeiter  in Leitungs- sowie in Mitarbeiterfunktionen, Personal- und Betriebsräte

Seminarziel:
Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Rentenarten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Neuerungen im Rentenrecht einschließlich der „Flexi-Rente“ ab 01.01.2017. Anschließend werden die Auswirkungen des Bezugs der einzelnen Rentenarten auf das bestehende Arbeitsverhältnis erläutert, aber auch Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten bei Rentenbezug aufgezeigt. Sie erhalten einen fundierten Einblick in die maßgebenden rechtlichen Regelungen sowie die Verfahrensweise bei Rentenansprüchen, so dass die unterschiedlichen Fallkonstellationen bearbeitet und Anfragen von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern beantwortet werden können. Im tarifvertraglichen Bereich werden exemplarisch die Regelungen des öffentlichen bzw. kirchlichen Dienstes (TVÖD, TV-L, AVR) herangezogen.

 

Seminarinhalt:

Neuerungen im Rentenrecht bzw. Überblick über Renten wegen Alters (Anhebung der Regelaltersgrenze), Rentenreform: "Rente ab 63", „Flexi-Rente 2017“

  • Überblick über die verschiedenen Arten der Altersrente
  • Auswirkungen der Gewährung von Altersrenten
  • Gesetzliche/Tarifliche/Vertragliche Beendigungstatbestände
  • Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten (gesetzlich/tariflich/vertraglich)
  • Altersrenten und Sozialversicherung bzw. Zusatzversorgung

Rente wegen Erwerbsminderung

  • Überblick über die verschiedenen Arten der Erwerbsminderungsrente
  • Rente auf Zeit/Rente auf Dauer
  • Rente wegen voller/teilweiser Erwerbsminderung
  • Auswirkungen der Gewährung von Erwerbsminderungsrenten
  • Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Erwerbsminderungsrenten und Sozialversicherung bzw. Zusatzversorgung

Flexirentengesetz 2017

  • Überblick und Bezugnahme auf die o. a. Seminarinhalte

 

Preis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (incl. umfangreiche Unterlagen und Tagungspauschale)

Frühbucherpreis:
360,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung nis 8 Wochen vor Beginn)


Inhouse-Anfrage