Eingruppierung akademischer Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

ab Entgeltgruppe 13 – TVöD / TV-L


Die Eingruppierungsregeln für Tätigkeiten auf akademischem Niveau nach TV-L und TVöD (Bund, VKA) werden näher vorgestellt und anhand aktueller Rechtsprechung näher erläutert.


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

12.09.2019
Anmelden...

Teilnehmerkreis m/w:
Sachbearbeiter und Führungskräfte im Personal- bzw. Organisationsbereich öffentlicher Arbeitgeber im Anwendungsbereich des TVöD/TV-L, Arbeitnehmervertreter (Personal-/Betriebsräte), Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte

Seminarziel m/w:
Das Eingruppierungsrecht ist nicht mehr einheitlich, es driftet auseinander. Für Tätigkeiten auf akademischem Niveau sind die Eingruppierungsregeln aber (noch) inhaltsgleich. Diese Eingruppierungsregeln werden näher vorgestellt und anhand aktueller Rechtsprechung näher erläutert.

Seminarinhalt:

Die Grundsätze der Eingruppierung im Überblick

  • Auszuübende Tätigkeit und Stellenbeschreibung
  •  Arbeitsvorgang
  • Zeitanteile

Die Eingruppierungsregeln im TV-L bzw. TVöD im Überblick

Die Eingruppierung im akademischen Bereich ab Entgeltgruppe 13

  • Die neuen Hochschulabschlüsse
  • Bedeutung und Arbeit mit Berufsbildern
  • Tätigkeiten mit akademischem Zuschnitt
  • Besondere Schwierigkeit und Bedeutung
  • Maß der Verantwortung
  • Der „Sonstige“

Veränderung der Tätigkeiten

  • Höher- und Herabgruppierungen
  • Vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Der Umgang mit Prüfstellen (Ministerien und Rechnungshöfe)

Die Rechte des Personal-/Betriebsrats

Praktische Übung(en) anhand von den Teilnehmern eingereichten Fällen aus der Praxis.

Jeder Teilnehmer kann einen Fall aus seiner Praxis bis 14 Tage vor Seminarbeginn einreichen. Die Trainerin wählt aus allen eingereichten Fällen 1 bis 2 Fälle aus, die dann im Seminar besprochen werden.

Weitere Themenwünsche der Teilnehmer/innen

 

Preis:
420,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 18.07.2019)


Leitung:
Dipl.-Betriebswirtin (BA) Annett Gamisch


Inhouse-Anfrage