Die Eingruppierung handwerklich-technischer Arbeiten im TV-L, TVöD-VKA und TVöD-Bund

Das System der Eingruppierung für Tätigkeiten im handwerklich-technischen Bereich (der ehemaligen Arbeiter) nach TV-L, TVöD-Bund und TVöD VKA wird vorgestellt und in seinen wichtigen Grundregeln einführend erläutert


Zu folgenden Terminen findet das Seminar statt:

14.05.2019
Anmelden...

Informationen als PDF

Teilnehmerkreis m/w:
Sachbearbeiter und Führungskräfte im Personal- bzw. Organisationsbereich öffentlicher Arbeitgeber, Personal-/Betriebsräte, Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte

Seminarziel:
Das Eingruppierungsrecht in Bund, Ländern und Kommunen ist nicht mehr einheitlich, es driftet auseinander. Für Tätigkeiten im handwerklich-technischen Bereich (der ehemaligen Arbeiter) haben sich aber die neuen Entgeltordnungen weitgehend ein einheitliches Grundsystem geschaffen. Dieses System wird vorgestellt und in seinen wichtigen Grundregeln einführend erläutert.

 

Seminarinhalt:

1. Die Grundsätze der Eingruppierung im Überblick

  • Tarifautomatik
  • Auszuübende Tätigkeit und Stellenbeschreibung
  • Arbeitsvorgang
  • Zeitanteile
  • Das Baukastenprinzip und…
  • … der Grundsatz der zusammenfassenden Betrachtung

2. Die Systematik der „Arbeiter“-Eingruppierung in TV-L und TVöD

  • Der Tarif im Tarif
  • Allgemeine und…
  • … spezielle Regeln im Überblick
  • … am Beispiel von Hausmeistertätigkeiten
  • Die Bedeutung von Heraushebungsmerkmalen

3. Die Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale für „Un- und Angelernte“

  • Die Leichtigkeit des Seins: einfachste und…
  • … einfache Tätigkeiten
  • Die eingehende (fachliche) Einarbeitung
  • Die körperliche Beanspruchung
  • Sonderfall TVöD-VKA: Schwierige Tätigkeiten

4. Die Allgemeinen Tätigkeitsmerkmale für „Gelernte“

  • Die abgeschlossene Berufsausbildung…
  • …und die berufsbildbezogene Tätigkeit/Beschäftigung
  • hochwertige Arbeiten
  • Besonders hochwertige Arbeiten

5. Höher- und Herabgruppierung

6. Mitbestimmung des Personal-/Betriebsrates

7. Weitere Themenwünsche der Teilnehmer/innen

 

 

 

Preis:
420,00 € zuzügl. MWSt. (incl. Unterlagen, Verpflegung, Getränke, Kaffee)

Frühbucherpreis:
390,00 € zuzügl. MWSt. (bei Buchung bis 19.03.2019)


Inhouse-Anfrage